Locker werden mit Zitronengesicht

150 Teilnehmer trainieren beim 06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt

„Den Muskelkater verdienen wir uns“: Beim Training auf der Grimmwelt kamen die Teilnehmer ordentlich in Schwitzen. Mehr Bilder gibt es auf hna.de/06dreissig.
+
„Den Muskelkater verdienen wir uns“: Beim Training auf der Grimmwelt kamen die Teilnehmer ordentlich in Schwitzen.

Wenn auf der Grimmwelt kollektiv ein Stöhnen durch die Reihen geht, ist es wieder so weit: 06Dreissig, die Fitnessaktion unserer Zeitung, startet ins Abendtraining.

Kassel – Mit – natürlich – Burpees, Hampelmännern und dem Bergsteiger. Und mit Übungen, die die Faszien lockern sollen.

Dass viele Sportler dieses wichtige Training gerne vernachlässigen, war an besagtem Stöhnen zu hören. Denn Faszientraining, bei dem durch Druck- und Dehnübungen das Gewebe für mehr Beweglichkeit geschmeidig wird, ist eine so schmerzhaft wie wichtige Sache. „Das Zitronengesicht sehe ich hier öfter: schmerzvoll zusammengekniffen“, kommentierte Fitnessexperte Sascha Seifert beim Blick auf die Teilnehmer. Zuvor hatte Seifert die 150 Teilnehmer beim Tabata-Training ordentlich ausgepowert. Nicht nur Burpees standen dabei auf dem Programm, auch beim Seitstütz und beim TVI kamen die Sportler ins Schwitzen.

In Kassel war es das erste Training auf der Grimmwelt seit Oktober 2019. Im vergangenen Jahr pausierte die Aktion wegen der Corona-Pandemie. Nun wird auf der Grimmwelt die nächsten Wochen trainiert. „8 Wochen, 8 Kilo“ lautet dabei das Motto. Neben den gemeinsamen Einheiten sollen die Teilnehmer, die abnehmen wollen, zweimal pro Woche zuhause trainieren. „Das ist das tolle am Tabata-Prinzip: Jeder kann für sich trainieren – ohne Hilfsmittel, einfach mit dem eigenen Körpergewicht“, sagt Seifert. Er wird auch ein Ernährungs-Coaching anbieten, damit es mit den acht Kilo klappt.

Präsentiert wurde die Aktion wie in den Vorjahren von der Krankenkasse BKK Wirtschaft und Finanzen, die Handtücher und Matten verteilte. BKK-Vertreter Thorben Weichgrebe sagt über das erste Training auf der Grimmwelt: „Das ist eine einzigartige Atmosphäre hier oben. Ein toller Re-Start. Ich hätte nicht gedacht, dass gleich so viele Menschen kommen.“

06dreissig-Trainingsauftakt auf der Grimmwelt

06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt
06dreissig-Auftakt auf der Grimmwelt © Dieter Schachtschneider

Und wie fandes es die Teilnehmer? Angela und Sebastian Leffler waren zum ersten Mal dabei und wollen wiederkommen. „Ich mache viel Sport, gehe viermal pro Woche laufen, aber das hier war megaanstrengend – und cool“, sagt der 44-Jährige. Er war ebenso begeistert wie seine Frau Angela, die bisher gar keinen Sport treibt und nun anfängt. „Erst habe ich mir Gedanken gemacht, weil so viele Leute hier sind, aber das war richtig toll.“

Hier wird trainiert: In Kassel montags und donnerstags um 6.30 Uhr in der Goetheanlage und mittwochs um 18.30 Uhr auf der Grimmwelt, in Baunatal (neben der Sportwelt) und Immenhausen (am Jan Sportplatz) dienstags und freitags um 6.30 Uhr. Trainingsvideos für zuhause gibt es im HNA-Youtube-Kanal. (Marie Klement und Frank Ziemke)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.