Kasseler PSV-Athleten gewinnen in Bad Hersfeld über zehn Kilometer die Mannschaftswertung

Lollslauf: Grün-Weiße trumpfen auf

Starke Leistungen: Thomas Schönemann (links) gewann im Halbmarathon die Klasse M 35. Hagos Bisrat (Mitte) war über fünf Kilometer der Schnellste. Jürgen Dietzel siegte in der M 65. Fotos: Schattner

BAD HERSFELD. Die Athleten des PSV Grün-Weiß Kassel haben beim 18. Lollslauf in Bad Hersfeld über zehn Kilometer den Mannschaftslauf der Männer gewonnen. In 35:16 Minuten liefen Jens Nerkamp, Johannes Wennmacher, Anbessajer Hagos Bisrat, Hassan Jama Ige, Tom Ring und Marius Puchta bis auf 19 Sekunden an den Strecken-Rekord heran und distanzierten das tschechische Team aus Sumperk (38:38) um mehr als drei Minuten. In diesem Wettbewerb wird die Zeit des fünften Läufers gemessen.

Weitere Polizeisportler trumpften in der Festspielstadt auf. Als Gesamt-Vierter im Halb-Marathon der Männer gewann Thomas Schönemann in 1:13:20 Stunden überlegen die Wertung der M 35 und hielt dabei den starken Marathonmann Thorsten Vackiner (SV Dodenhausen/1:15:36) sicher in Schach. In 1:20:34 wurde Andebrhan Theklhamanot hier Vierter der M 20.

Zwei Sekunden hinter der Siegerin Sabina Stübner, einer Fußballerin des TSV Ellenberg, erkämpfte die ohne Vereinsangabe laufende Jutta Siefert (Kassel) in 1:32:01 Stunden im Halb-Marathon der Frauen den zweiten Rang und war damit Schnellste der W 45. Weitere Klassen-Siege gingen durch Karen Helbig (W 50: 1:39:13) und Johanna Alpermann (W 40: 1:42:13) an die LG Kaufungen.

Eine knappe Entscheidung prägte den Einlauf über zehn Kilometer der Männer. In 32:31 Minuten lief Bahar Mussa Muhamad (PSV) im Zielsprint bis auf fünf Sekunden an den Sieger Marcel Krieghoff (SC Erfurt/32:26) heran. Als Siebter in 36:14 legte Florian Engel den Grundstein mit weiterhin Burkhard Engel (39:29) und Helmut Osman (49:57) zum Sieg der LG Vellmar in 2:05:40 Stunden in der Mannschafts-Wertung der Männer. Die jeweils drei schnellsten Läufer eines Klubs kamen in die Wertung. Katharina Penke (KSV Baunatal) war in 49:33 Minuten hier die schnellste Athletin aus dem Kreis.

In 16:50 Minuten gewann Anbessajer Hagos Bisrat (PSV) die Gesamt-Wertung über fünf Kilometer der Männer und ließ dabei seinem zukünftigen Vereinskameraden Philipp Stuckhardt (LG Alheimer/17:00) keine Chance. Als Erster der M 65 in 23:27 erinnerte Jürgen Dietzel (KSV Baunatal) an seinen Sieg 2014 in der M 60. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.