Abstimmen für Leichtathletin

Morchner zur Wahl für das Ass des Monats

Sandra Morchner
+
Sandra Morchner

Kassel – Sandra Morchner vom Laufteam Kassel ist vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für das „Ass des Monats“ Oktober nominiert worden. Die 50-Jährige war wenige Tage nach dem Tod ihres Trainers Winfried Aufenanger im Halbmarathon in Hamburg mehr als fünf Minuten unter dem bisherigen Deutschen W50-Rekord der Olympia-Dritten von 1988, Katrin Dörre-Heinig, geblieben.

Die 50-Jährige war wenige Tage nach dem Tod ihres Trainers Winfried Aufenanger im Halbmarathon in Hamburg mehr als fünf Minuten unter dem bisherigen Deutschen W50-Rekord der Olympia-Dritten von 1988, Katrin Dörre-Heinig, geblieben.

Das war nicht nur auch Europarekord, sondern bereits ihr zehnter Deutsche Altersklassen-Rekord. Neben der Sylterin sind Hanna Klein (Tübingen) und Nils Voigt (Wattenscheid) sowie Amanal Petros (Wattenscheid), nominiert. Abgestimmt werden kann auf den Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, Twitter) des DLV noch bis Mittwoch, 14 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.