Nachmeldung für Sonntag noch möglich

kassel. Die Online-Meldefrist für den Eon Kassel Marathon (15. bis 17. Mai) ist abgeschlossen. Über 10 500 Voranmelder haben sich registrieren lassen. Damit liegen die Veranstalter um Winfried Aufenanger deutlich auf Vorjahreskurs mit am Ende über 11 500 Anmeldungen. Denn Nachmeldungen für die Wettbewerbe sind in der Auepark-Großsporthalle am kommenden Veranstaltungswochenende noch möglich (Freitag von 14 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 20 Uhr und Sonntag von 6.30 Uhr bis 8 Uhr.

Gratis-Frühstückslauf

Zum Auflockern bietet auch in diesem Jahr Karin Severin-Lenz einen Frühstückslauf an. Treffpunkt ist am Samstag um 10 Uhr am Haupteingang der Sportuni. Nach dem Aufwärmen steht eine lockere Runde durch die Aue auf dem Programm. Danach wird in geselliger Runde gefrühstückt. Die Teilnahme ist kostenlos. (sol)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.