Netztreffer: Handballer rappen über Harz am Ball

Das ist mal eine kreative Antwort auf die Ankündigung von Weltverbands-Präsident Hassan Moustafa, den Harz im Handball abschaffen zu wollen.

Die zweite Mannschaft des TV Plochingen aus der Oberliga hat auf ihrer Facebook-Seite unter dem Namen „TVP 1B Harzbefehl“ eine Parodie des momentanen Charterfolgs „Holz“ von den „257ers“ hochgeladen.

Aus Handballern aus der Nähe von Stuttgart wurden kurzerhand Rapper. Ihre Mission: Ohne Harz geht’s nicht. Die Teilzeit-Popstars zeigen dort ihre Verbundenheit mit dem Klebemittel. Das Video ist der Renner im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.