Netztreffer: Wutrede des Jahres

Das ist mal eine Wutrede. Giovanni Trappatonis „Flasche leer“ ist längst Teil des allgemeinen Sprachgebrauchs. Nun hat Marcel Waldowskys Ausraster das Zeug zur Wutrede des Jahres. Der Stürmer des Eishockey-Oberligisten Blue Devils Weiden zog nach dem 5:10 gegen Selb seiner Mannschaft richtig vom Leder. Auszüge gefällig? Bitte sehr.

„Die Zuschauer kommen zum Eishockey und sehen dann so eine Gülle? ... So haben wir in der Meisterrunde überhaupt nichts verloren. ... Wenn wir so weiterspielen, dann Halleluja...Wir sind einfach kein Team. Wir spielen einen ...dreck. Jetzt in der Meisterrunde darf man das mal sagen. Ob’s das Team wachgerüttelt hat? Wir bleiben dran.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.