Tischtennis: Drittligist geht bei Marathon-Programm nur gegen Top-Favorit Staffel leer aus

Niestetal holt vier von sechs Punkten

Voll im Blick: Auch Katharina Morbitzer trug zu den Niestetaler Siegen in der 3. Bundesliga bei. Foto: Fischer

Niestetal. Siege über Borussia Düsseldorf und in Holzbüttgen sowie eine Niederlage beim TTC Staffel bilanzieren die Tischtennis-Damen des SC Niestetal in der 3. Bundesliga innerhalb von vier Tagen.

TTC Staffel - SC Niestetal 6:2. Beim Tabellenführer musste der SCN auf Tanja Maksimenko verzichten. Julia Klee sprang in die Bresche. Stark spielte die Nummer eins Airi Avameri. Nach dem Doppelerfolg an der Seite von Janina Ciepluch im ersten Durchgang schlug sie auch Monfardini in drei Sätzen. Gegen die ungeschlagene Tan-Monfardini kam Avameri ebenso wie Katharina Morbitzer gegen Tsutsui nicht über einen Satzgewinn hinaus. Fünf Spiele gingen deutlich in drei Sätzen an die Gastgeberinnen.

SC DJK Holzbüttgen - SC Niestetal 2:6. Ein anderes Bild bot sich den Niestetalerinnen in der zweiten Wochenendbegegnung beim abstiegsgefährdeten Team in Holzbüttgen. Im Doppel landeten die Gäste zwei relativ klare Siege. Avameri gewann im Anschluss deutlich gegen Scherring, Maksimenko hatte gegen Jongen keine Chance. Ciepluch drehte gegen Brauner ein 0:2 nach Sätzen und ein 3:7 im fünften Satz in ein 11:9 zum 4:1 für Niestetal. Morbitzer musste sich gegen Vollmert ganz knapp geschlagen geben. Avameri und Maksimenko setzten die Schlusspunkte.

SC Niestetal - Borussia Düsseldorf 6:1. Aufgrund der kurzfristigen Verlegung des Spiels musste Niestetal am Dienstag schon wieder ran und erledigte die Aufgabe bravourös in nur 90 Minuten. Schon die Doppel gingen klar an den SCN. Dann ließ Avameri ihrer Gegnerin keine Chance. Auch Maksimenko startete dominant, musste sich aber nach starkem Kampf geschlagen geben. Nach der Pause zeigte Janina Ciepluch ihr bestes Tischtennis und triumphierte. Während Avameri dann erneut klar gewann, kämpfte Katharina Morbitzer um jeden Punkt und trug am Ende den umjubelten Sieg davon. (nb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.