Nordhessencup: Stenzel beschenkt sich selbst

Katharina Stenzel

Wolfhagen. „Ich habe mir selbst ein schönes Geschenk zum 22. Geburtstag gemacht“, sagte Katharina Stenzel vom Laufteam Wolfhagen nach dem Sieg über 10,2 Kilometer beim Volkslauf in Wolfhagen.

In 45:10 Minuten lief die Studentin zwölf Sekunden gegen Elfie Hüther (VfB Salzkotten) heraus. Mit einem klaren Erfolg verabschiedete sich Felix Kaiser (PSV GW Kassel; 36:20) in einen Bundeswehreinsatz nach Polen. Zeitgleich in 39:09 Minuten folgten die Trainingskameraden Joachim Neurath und Tobias Becker aus Kassel. Bei Kilometer elf übernahm Michael Wagner (PSV GW Kassel) die Führung über 18,6 Kilometer und hielt Andreas Jordan (TSG Fürstenhagen) auf Abstand. Die Langstrecke baute Sandra Barborseck (TV Breitenbach; 1:19:46) in den Trainingsplan für den Kassel-Marathon ein.

Titelverteidigungen gab es über 5,3 Kilometer. Max Fuchs (LG Reinhardswald) gewann in 17:50 Minuten vor Darius Kreber (TSV Breuna; 18:50) und Eva Dieterich (LG Fuldatal) in 20:08 Minuten gegen Luise Zieba (LC Marathon Rotenburg; 23:17). Die besten Talente waren Sarah Frost (TSV Retterode; 3:45) und Stefan Schinköthe (TSV Niederelsungen; 3:27). (zxb) Foto: zxb

Ergebnisübersicht der Klassensieger beim 27. Volkslauf in Wolfhagen: 

1000 Meter: WU 16: Frost (Rett) 3:45 Min. WU 14: Lensch (WSV) 3:46. WU 12: Pfaff (Englis) 3:54. WU 10: Becker (LGV) 3:54. MU 16: Schinköthe (NE) 3:27. MU 14: Hüppe (NE) 3:28. MU 12: Muth (HeLi) 3:36. MU 10: Mardus (KSV) 3:55. 500 Meter: Bambini M: Brede (GSV) 1:57. Bambini W: Schmidt (WOH) 1:58.

5,3 km: M 20: Fuchs (LGR) 17:50 Min. M 35: Löber (Rett) 22:14. M 40: Ickler (NE) 21:26. M 45: Küstner (KSV) 20:21. M 50: Schaake (Ipp) 19:22. M 55: Bode (KSV) 21:24. M 60: Jünemann (LTG) 21:44. M 65: Nowag (TGN) 24:07. M 70: Kemnade (HeLi) 23:19. M 75: Langhans (LGK) 35:24. M 85: Görlitz (LTW) 37:18. MU 20: Dieterich (LGF) 21:16. MU 18: Kreber (BR) 18:50. MU 16: Kirchhoff (LCM) 22:59. MU 14: Steuber (MT) 22:58. W 20: Hartmann (TSV Goddelsheim) 25:58. W 30: Zieba (LCM) 27:52. W 35: John (Lohfelden) 29:40. W 40: Roeder (KSV) 23:48. W 45: Brethauer (MT) 25:12. W 50: Fischenich (Hecko) 26:06. W 55: Bubenheim (KSV) 28:47. W 70: Lukoschus (LGK) 31:10. WU18: Dieterich (LGF) 20:08. WU16: Bergmann (Kassel) 25:21.

10,2 km: M 20: Neurath (Kassel) 39:09 Min. M 30: Rabich (TGW) 43:46. M 35: Kaiser (PSV) 36:20. M 40: Mix (LGV) 43:17. M 45: Hast (TVB) 41:36. M 50: Deinzer (LGV) 39:17. M 55: Slama (LGV) 46:29. M 60: Heinrich (TGN) 47:07. M 65: Sippel (Datterode) 50:38. M 70: Riemann (OV) 56:12. MU 18: Bergmann (Kassel) 43:12. W 20: Stenzel (LTW) 45:10. W 30: Sippel (Datterode) 46:02. W 35: Santos (PSV) 47:51. W 40: Jäschke (LGV) 51:13. W 45: Voss (BR) 54:15. W 50: Rehbein (San) 51:23. W 55: Erdbahn (TGW) 1:04:42. W 65: Jordan (Für) 1:03:46

18,6 km: M 30: Pippart (ESW) 1:12:17 Std. M 35: Wagner (PSV) 1:10:11. M 40: Jordan (Für) 1:10:49. M 45: Eschtruth (TVB) 1:11:51. M 50: Fehr (HE) 1:20:38. M 55: Schröder (LGK) 1:31:49. M 65: Hofmann (MT) 1:36:01. M 70: Reich (SVW) 1:58:04. W 35: Seewald (Kassel) 1:34:14. W 45: Barborseck (TVB) 1:19:46. W 55: Fürst (Wolfhagen) 1:41:41. W 55: Ostermann (LGV) 1:48:55.

Abkürzungen der Vereine: NE = TSV Niederelsungen, LTG = LT Güntersen, TGN = TG Northeim, Ipp = TSV Ippinghausen, KSV = KSV Baunatal, LGF = LG Fuldatal, WOH = VfL Wolfhagen, TVB = TV Breitenbach, ESW = Eschweger TSV, Für = TSG Fürstenhagen, HE = TSV Heiligenrode, LGK = LG Kaufungen, LGV = LG Vellmar, LCM = LC Marathon Rotenburg, HeLi = TV Hess. Lichtenau, Hecko = FTSV Heckershausen, MT = MT Melsungen, LGR = LG Reinhardswald, Rett = TSV Retterode, OV = TSV Obervorschütz, PSV = PSV GW Kassel, SVW = SVW Ahnatal, GSV = GSV Eintracht Baunatal, LTW = Laufteam Wolfhagen, BR = TSV Breuna, WSV = Warburger SV, TGW = TG Wehlheiden (zxb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.