Leichtathletik 

Kasseler holt hessischen Speerwurftitel

+
Volle Konzentration: Jonathan Pflüger vom LAV Kassel schleuderte den Speer bei der Hessischen Winterwurf-Meisterschaft auf 55,26 Meter. 

Frankfurt. Jonathan Pflüger vom LAV Kassel siegte bei der Hessischen Winterwurf-Meisterschaft in Frankfurt in seiner Altersklasse. Er zählt schon jetzt zur nationalen Elite. 

Aus einer starken Serie heraus gewann der Goetheschüler aus Kaufungen mit 55,26 m (700 g) den Meisterwimpel der männlichen Jugend U 18 und zählt bereits nach dem ersten Wettkampf der Saison als Achter zur jungen Elite auf Bundesebene. Weitere Würfe auf 55,18 m und 55,05 m bestätigen diese Leistung. Als Zugabe gab es mit 41,83 m noch einen dritten Rang im Diskuswerfen.

Trotz einer Weite von 30,93 m blieb Elena Pflüger (LAV) im Speerwerfen der weiblichen Jugend U 18 (500 g) lediglich der sechste Rang. Außerdem: M 14: Diskus (1 kg): 6. Geißel (GSV) 29,83 m; Hammer (4 kg): 5. Geißel (GSV) 24,30 m. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.