Nach 1:14 gewinnt Bosna 2:1 im Rückspiel

Tipps von Hamann motivieren

Camil Arslanovic

Kassel. Eines vorweg: Ein Wunder hat es nicht gegeben. Aber ein Ausrufezeichen gelang dem Team von Bosna i Herzegowina schon. Nach dem 1:14 im Relegations-Hinspiel gewann der A-Ligist nämlich das Rückspiel bei Tuspo Waldau mit 2:1. Das Versprechen von Bosna-Trainer Camil Arslanovic im HNA-Interview, noch einmal alles für einen Sieg geben zu wollen, hat sein Team also gehalten.

Und nicht nur das. Es gab eine ganz spezielle Motivationshilfe, die anscheinend Wirkung gezeigt hat. „Die fünf Tipps von Matthias Hamann, die in der Zeitung standen, hat Torwart Sevko Hasanovic fotografiert und in unsere WhatsApp-Gruppe gestellt. Da haben dann die Spieler den ganzen Tag hin- und hergeschrieben, wie es mit einem Sieg klappen könnte“, erzählt Arslanovic.

Zwei Tore von Emir Mavric (14., 89.) brachten Bosna letztlich auf die Siegerstraße. „Wir wollten noch einmal Gas geben und das Spiel nicht einfach herschenken. Weil sich Waldau auch nicht geschlagen geben wollte, gab es harte Zweikämpfe, und es ging richtig zur Sache“, berichtet Arslanovic. Die Gastgeber erzielten den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Yama Panahi (67.) per Elfmeter und freuten sich nach dem Spiel über den Aufstieg in die A-Klasse.

Spielverein bleibt A-Ligist

Der Spielverein 06 hat dagegen den Abstieg aus der Kreisliga A, Gruppe 2, vermieden. Nach dem 1:0-Sieg im Relegations-Hinspiel setzte sich der klassenhöhere Vertreter auch im Rückspiel vor 300 Zuschauern gegen die Reserve der SG Ahnatal durch, und zwar mit 2:1. Felix Noffke (28.) hatte die Gäste in Führung gebracht, Moritz Strätz (31.) und Lasse Söhl (72., Elfmeter) ließen den Spielverein jubeln. (tor) Foto:  nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.