Umbach wieder Trainer in Heiligenrode

Carsten

Niestetal. Zwei Spieltage vor Ende der Saison präsentiert Fußball-Kreisoberligist TSV Heiligenrode einen neuen Trainer für die nächste Spielzeit. Mit Carsten Umbach ist dies ein alter Bekannter, der für die Niestetaler bereits von 2007 bis 2011 verantwortlich war und sie zweimal zum Aufstieg führte. Derzeit arbeitet Umbach für die TSG Eschenstruth und peilt mit seiner Elf den Aufstieg in die Kreisliga A Werra/Meißner an.

Bei den Heiligenrödern löst Umbach Matthias Schmelz ab, der den TSV im Winter nach dem Abgang von Maik Hoffmann übernahm. Schmelz möchte den Tabellenzweiten noch in die Gruppenliga führen und widmet sich dann wieder mehr der Vorstandsarbeit. (wba) Archivfoto: privat/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.