War war da denn los?

Verrückte 90 Minuten: A-Liga-Schlusslicht VfL Kassel II unterliegt Spitzenreiter 5:6

Alles andere als zufrieden: Walter Klawik, Trainer des VfL Kassel II. Archivfoto: Fischer

Kassel. Ein 5:6 kommt selbst in unteren Fußball-Klassen selten vor. Dass die Reserve des VfL Kassel im Heimspiel gegen den FC Bosporus II mit exakt diesem Resultat in der Kreisliga A Kassel, Gruppe 2, unterlag, war sogar noch aus anderer Sicht ungewöhnlich. Denn es war das Duell des Tabellenletzten mit dem Spitzenreiter.

Was war da denn los? Die Fußballer vom Hochzeitsweg waren an diesem Sonntag ganz gut aufgestellt. Zumal in Christian Schneider und Jan Hempel zwei Spieler dabei waren, die zum erweiterten Kader des Gruppenliga-Teams gehören. Und der diesmal aufgebotene Sebastian Vaupel ist ein talentierter Defensivakteur aus der eigenen A-Jugend.

„Wir hatten ein gutes Mittelfeld und einen guten Angriff. Doch das Abwehrverhalten war nicht so überragend“, ärgerte sich Walter Klawik, der Trainer der VfL-Reserve. Und der 59-Jährige ergänzte: „Wenn man in der Lage ist, fünf Tore gegen den Tabellenführer zu schießen, dann muss dabei wenigstens ein Punkt herausspringen.“

Zumal die Platzherren insgesamt dreimal führten (siehe Torfolge). „Es war ein von beiden Seiten offensiv geführtes Spiel“, erklärt VfL-Vorsitzender Peter Döhne, „leistungsmäßig war zwischen den beiden Teams kein Unterschied erkennbar.“ So entwickelte sich ein verrücktes Spiel mit elf Treffern.

Erinnerungen werden wach

Walter Klawik, früher unter anderem Jugendcoach beim OSC Vellmar, fühlte sich an eine Partie aus seiner aktiven Zeit erinnert. In den 80er-Jahren lief Klawik für den FSV Kassel auf. Als Spitzenreiter mussten er und seine Teamkameraden beim Tabellenletzten TSG Wattenbach ran. „Dann ging Wattenbach in der ersten Minute in Führung, und wir haben danach 89 Minuten vergeblich den Kasten des Gegners berannt und 0:1 verloren.´“

Am Sonntag hatte der krasse Außenseiter letztlich keinen Grund zur Freude.

Die Torfolge

1:0 A. Darvoudis (6.)

1:1 M. Ravazza (15.)

2:1 M. Kastner (27.)

2:2 U. Acer (38.)

2:3 M. Kayacik (43.)

3:3 D. Bubenheim (45. +1)

4:3 A. Darvoudis (53.)

4:4 F. Koc (64.)

4:5 M. Ravazza (65.)

4:6 K. Karci (73.)

5:6 D. Bubenheim (90.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.