Vor Heimdebüt 

Volleyball: TG Wehlheiden empfängt Samstag starken Aufsteiger Langen

+
Volle Konzentration: Timo Breithaupt steht mit der TG Wehlheiden vor dem ersten Heimspiel. 

Kassel. In der Volleyball-Regionalliga steht die TG Wehlheiden vor dem Heimdebüt der Saison. Am Samstag ist ab 19 Uhr der Aufsteiger Langen in der Aueparkhalle zu Gast.

Mussten die Volleyballer der TGW zuletzt mit ersatzgeschwächtem Kader antreten, stehen dieses Mal alle Spieler zur Verfügung. Nach der 1:3-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt würde ein Sieg wichtige Punkte liefern. Neu im Team ist der Routinier Wolfgang Leggewie, der auf der Diagonalposition spielen wird. „Der Gegner aus Langen ist nach einer starken Oberligasaison direkt aufgestiegen und nicht zu unterschätzen“, erklärt Spielertrainer Dierk Fooken. „Wir werden die Zeit im Training nutzen, um die stärkste Aufstellung zu ermitteln.“

Auch im Aufschlag wollen die Wehlheider überzeugender agieren. Vor allem der eigene Block soll damit entlastet werden. „Wir müssen uns in der Anfangszeit noch an die neuen Gegebenheiten anpassen. Aber unsere Zeit wird kommen, wir müssen nur Geduld haben“, gibt sich Zuspieler Timo Breithaupt zuversichtlich. (zsa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.