1:1! Guter erster Test für die Eintracht

Braunschweig. Die Oberliga-Fußballer des FC Eintracht Northeim haben im ersten Testspiel der Vorbereitung einen guten Eindruck hinterlassen. Beim Regionalligisten FT Braunschweig gab es am Samstag ein 1:1 (0:1).

Die Reise konnten Trainer Wolfgang Schmidt und Co nur mit einem sehr ausgedünnten Kader antreten. Zu einigen vorab schon bekannten Ausfällen gesellten sich kurzfristig noch Arigon Dacaj (erkrankt) und Thorben Rudolph (private Gründe). Dass es dennoch zu einem Remis gegen den klassenhöheren Gastgeber reichte, ist umso beachtlicher, weil die Freien Turner bereits seit zweieinhalb Wochen wieder am Ball sind. Die Eintracht hat erst eine Trainingswoche in den Beinen.

Braunschweig war in der 18. Minute durch Philipp Stucki in Führung gegangen. Durchgang zwei ging dann an die Eintracht, die durch Christoph Ziegler verdient zum Ausgleich kam (52.).

Eintracht: Reinhardt - N‘Diaye, Gemende (46. Splitt), S. Marx, Strzalla - Ziegler, Horst, Braun, K.-N. Marx (46. Persch), Mohebieh - Hillemann. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.