Baseball: Erste Niederlage für die Pioneers

Hevensen. Die Baseball-Spielgemeinschaft der Hevensen Pioneers und der Alfeld Greenhorns hat am vergangenen Spieltag die erste Niederlage der Saison hinnehmen müssen. Im Duell der Tabellenführer verlor der Spitzenreiter der Landesliga Süd 1 beim Ersten der Landesliga Süd 2, den Sehnde Devils, mit 5:7. Dabei wachten die Südniedersachsen schlicht und einfach zu spät auf.

Ersatzgeschwächt reisten die Spieler aus Hevensen und Alfeld in die Nähe von Hannover. Trotz zahlreicher Ausfälle hatte man sich einiges vorgenommen und hielt anfangs auch noch gut mit. Allerdings blieben die Schläger der SG lange Zeit stumm. Erst im letzten Spieldrittel kam die Offensive in Schwung. Die Gastgeber ließen sich aber nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und spielten eine starke Verteidigung. Daher ging die Niederlage der SG am Ende durchaus in Ordnung. Beide Teams boten den zahlreichen Zuschauern eine sehenswerte Partie.

Sonntag gegen Göttingen

Am Sonntag empfangen die Pioneers die Göttingen Allstars zum Derby. Die Gäste gelten in dieser Saison als Wundertüte. Immerhin schafften es die Unistädter kürzlich, den Sehnde Devils ein Bein zu stellen. Man darf die Göttinger also nicht unterschätzen. Die SG ist auf Wiedergutmachung aus und will den siebten Saisonsieg einfahren. Los geht es um 13 Uhr. Gespielt wird auf dem Baseballplatz hinter dem DGH in Hevensen. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.