NHC-Spielerinnen in Quarantäne

Coronafall bei Handballerinnen des Northeimer HC: Derby gegen MTV Rosdorf abgesagt

+
Mit seinem Team in Quarantäne: Carsten Barnkothe.

Negative Überraschung am gestrigen Freitag bei den Handballerinnen des Northeimer HC:

Northeim – Wegen eines Coronafalles in der Mannschaft wurde das für Freitagabend 20 Uhr in der Schuhwallhalle geplante Südniedersachsenderby gegen den MTV Rosdorf abgesagt. Der Verein hat nach Bekanntwerden des Falles sämtliche Maßnahmen eingeleitet. Alle Spielerinnen sowie Trainer Carsten Barnkothe haben sich in häusliche Quarantäne begeben.

In Quarantäne verbleiben die Spielerinnen und der Coach bis zur Vorlage eines negativen Coronatests. Carsten Barnkothe, gleichzeitig auch Trainer der NHC-Handballer in der 3. Liga, wird deshalb nicht das Heimspiel am Sonntag (17 Uhr) gegen Aufsteiger HSG Eider Harde betreuen können.

Das nächste Oberligaspiel bestreiten die NHC-Frauen am 24. Oktober beim TV Hannover-Badenstedt II.  zaj

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.