Fußball: Volles Programm beim TSV Elvershausen

Drei Turniere in der Burgberghalle

Elvershausen / Katlenburg. Auch im Jahr 2015 hält der TSV Elvershausen an seiner Tradition fest, nach der einmal im Jahr in der Handballhochburg Katlenburg Fußball gespielt wird. Für Freitag und Samstag hat der Verein aus der 2. Kreisklasse ein umfangreiches Programm in der Burgberghalle organisiert, in der ab Sonntag dann wieder die Handballer der HSG Rhumetal den Ton angeben.

Mit dem siebten Turnier um den Rainer-Armbruster-Gedächtnispokal machen die Altherren Freitag ab 18.30 Uhr den Anfang. Gespielt wird mit zehn Mannschaften in zwei Gruppen. Gruppe A: TSV Wulften, TSC Dorste, TSV Imbshausen, SG Hollenstedt/Stöckheim und Ausrichter TSV Elvershausen. Gruppe B: SSG Bishausen, SuS Northeim Tradition, FC Lindau, SV Bilshausen, SG Altes Amt. Das Finale soll gegen 22 Uhr steigen.

Bereits die 33. Auflage gibt es beim Herrenturnier, für das zwölf Mannschaften ihre Zusage gegeben haben. Gespielt wird Samstag ab 14.30 Uhr (Spielzeit: zehn Minuten) in zwei Gruppen mit je sechs Teams (Gruppe A: Merkur Hattorf II, TSC Dorste II, FC Lindau II, TSV Imbshausen, FC Ahlshausen/O. II, TSV Elvershausen; Gruppe B: SSG Bishausen II, SV Höckelheim II, SG Hollenstedt/S., MTV Markoldendorf, SV Moringen II, SG Denkershausen II).

Die Eröffungspartie bestreiten die Gastgeber gegen den FC Ahlshausen/Opperhausen II. Im Anschluss an die Gruppenspiele folgen die beiden Halbfinals, ehe gegen 20.45 Uhr im Endspiel der Turniersieger gekürt wird.

Dem Herrenturnier voran geht Samstag ab 10 Uhr der Wettbewerb der B-Juniorinnen. Neben der Mannschaft des ausrichtenden TSV sind Merkur Hattorf, die SG Denkershausen/L./L., die SG Gandetal und die JSG Badenhausen/Gittelde/Eisdorf in der einfachen Punktrunde (Spielzeit je 15 Minuten) dabei. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.