Sparkasse&VGH-Cup in der Göttinger Lokhalle

Eintracht Northeim schnappt sich drei Titel

+
Beste und torreichste regionale Mannschaft: Katharina Stein (Mercedes Benz) überreicht den Cup an Silvester Fahlbusch, den Kapitän von Eintracht Northeim. 

Drei Titel für Eintracht Northeim. Der klassenhöchste Verein Südniedersachsens hat bei der 31. Auflage abgeräumt. Wir präsentieren die persönlichen Auszeichnungen des Sparkasse&VGH-Cups:

WERTVOLLSTER SPIELER

Als wertvollsten Spieler (Most Valuable Player/MVP) wählten die Trainer der nationalen und internationalen Profi-Klubs Terry Ablade vom FC Fulham. Wie immer gab es einen Kaffeevollautomaten des Cupsponsors für den MVP.

TORSCHÜTZENKÖNIG

Die Auszeichnung des treffsichersten Spielers müssen sich in diesem Jahr zwei Akteure teilen. Mika Schroers von Borussia Mönchengladbach und Marlon Mustapha vom Cupgewinner FSV Mainz 05 erzielten beide zwölf Turniertore.

BESTER TORHÜTER

Die Trainer entschieden sich in diesem Jahr für den Keeper des Cup-Gewinners: Tristan Mohn von Mainz 05.

TORREICHSTES TEAM REG

Die pure Statistik und keine Jury entschieden über den treffsichersten Klub aus der Region: Eintracht Northeim gewann diese Wertung mit 26 Toren in zehn Turnierspielen.

BESTES TEAM REG

Wer von den regionalen Klubs am weitesten kommt, der bekommt diesen Titel: Und wieder jubeln die Niedersachsenkicker von Eintracht Northeim.

BESTER SPIELER REG

Wer schnappt sich die Auszeichnung des wertvollsten Spielers der 16 regionalen Mannschaften? Eine Jury entschied sich für die Nummer 12 von Eintracht Northeim: Luis Riedel.

FAIRSTES TEAM

Hier bewertete eine Jury das sportliche Auftreten der Teams. Der Titel ging an den FC Gleichen, der als Tabellensiebter in der Vorrundengruppe ausschied.  raw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.