Etrit Xhafolli verstärkt den Northeimer HC

Etrit Xhafolli

Northeim. Handball-Drittligist Northeimer HC hat einen neuen Spieler verpflichtet. Etrit Xhafolli feierte seinen Einstand bereits beim jüngsten Remis in Erlangen.

Der 20-jährige Rechtshänder soll den NHC nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Tim Gerstmann im Rückraum verstärken. Der gebürtige Uelzener spielte in der vergangenen Saison beim Drittligisten in Altjürden und wurde vorher im Internat von Eintracht Hildesheim ausgebildet. „Wir waren bereits vor der Serie mit ihm in Kontakt. Nun hat es mit der Verpflichtung geklappt. Mit dieser Personalie wollen wir die Belastung in unserem kleinen Kader weiter verteilen“, sagt Oliver Kirch, stellvertretender Vorsitzender des NHC. (mwa) Foto: Northeimer HC/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.