Eintracht Northeim verliert beim STV Holzland

Ex-Weltmeisterin Martina Müller macht den Unterschied

+
Kaum zu halten: Tabea Hermann (links) erzielte drei Treffer im Spitzenspiel beim VfV Oberode.

Northeim. Trotz starker Leistung bei Spitzenteam STV Holzland haben die Landesliga-Fußballerinnen des FC Eintracht Northeim verloren. In der Bezirksliga entschied der SV Moringen seine Auswärtspartie dagegen eindrucksvoll für sich. Und auch die Eintracht-Reserve durfte endlich mal wieder jubeln.

Landesliga

STV Holzland - Eintracht Northeim 3:1 (2:1). Ex-Weltmeisterin Martina Müller, die doppelt traf, hatte mit ihrem Team letztlich die Nase vorn. Wirklich unzufrieden war Northeims Coach Florian Becker dennoch nicht. „Wir haben heute ein starkes Spiel gemacht. Leider haben wir unsere Chancen nicht konsequent genutzt, um einen verdienten Punkt mitzunehmen.“ Einziger Kritikpunkt für ihn war die fehlende Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Kurz nach der Pause hatte sein Team zwei dicke Chancen zum 2:2, vergab jedoch. - Tore: 1:0 Müller (12.), 1:1 Biener (23.), 2:1 Volk (27.), 3:1 Müller (74.).

Eintracht: Diedrich - Fechner, Becker, Biener, Begau, Dunkel, Brühler, Hesse, Kahle, Wrisberg, Ruez.

Bezirksliga

VfV Oberode - SV Moringen 0:5 (0:3). Mit diesem Sieg im Spitzenspiel des Zweiten beim Dritten festigten die Moringerinnen eindrucksvoll ihre Rolle als erster Verfolger von Tabellenführer SVG Göttingen II. - Tore: 0:1/0:2 Hermann (15./26.), 0:3 Apel (40.), 0:4 Zech (58.), 0:5 Hermann (80.).

FSG Bernshausen/Eichsfeld Eintracht Northeim II 1:2 (1:2).Endlich gelang der Eintracht-Reserve der vierte Saisonsieg. Damit zog man auch in der Tabelle am Gegner vorbei. - Tore: 0:1 Schneider (20.), 1:1 Gawor (23.), 1:2 Brüning (31.).

Dienstag geht es weiter

Bereits am Dienstag (1. Mai) ist die Eintracht in der Landesliga erneut im Einsatz. Dann gastiert Northeim ab 11 Uhr beim VfB Peine. Das Hinspiel gegen den Tabellenachten, der am Sonntag mit 4:0 bei Schlusslicht Salzgitter/Innerstetal gewann, hat die Becker-Truppe im August mit 6:0 für sich entschieden. Wer Favorit ist, ist damit klar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.