In der Göttinger S-Arena am Sonntag gegen Tostedt

Frauen des Northeimer HC wollen mit Sieg Platz zwei festigen

+
Frei durch am Kreis: Anastasia Junghans und ihr NHC sind Sonntag ab 14 Uhr im Einsatz in der S-Arena.

Northeim. Am liebsten vor großer Kulisse will Carsten Barnkothe, Trainer der Northeimer Oberliga-Handballerinnen, Sonntag ab 14 Uhr gegen den MTV Tostedt in der Göttinger S-Arena den nächsten Sieg einfahren.

Auch die Torschützenkönigin des NHC, Tanja Weitemeier, hat eine klare Vorstellung. „Mit Tostedt haben wir noch eine Rechnung offen“, erinnert sie. Die 30:31-Niederlage im Hinspiel ist also keinesfalls vergessen.

Barnkothe wollte damals gar das schlechteste Spiel seiner Mannschaft gesehen haben. Lange gelang es, das Duell ausgeglichen zu gestalten und Mitte der ersten Halbzeit sogar kurzzeitig zu führen. Doch dem 15:15-Remis zur Halbzeit folgten 15 undisziplinierte Minuten, die Tostedt zu einer Fünf-Tore-Führung nutzte. Erst im Endspurt fing sich der NHC, aber der entscheidende Wurf zum Ausgleich gelang nicht mehr. Entsprechend motiviert ist die Mannschaft nun, sich für die Pleite zu revanchieren und zugleich den Abstand auf Verfolger Hannover zu vergrößern.

Gegner Tostedt scheint hingegen zum Saisonende die Luft auszugehen. Eine Serie von vier Niederlagen hat den MTV mitten in den Abstiegskampf gespült. Sollten Drittliga-Absteiger Plesse und Zweitliga-Rückzieher Celle für die Oberliga melden, kämpft ab Platz acht fast die Hälfte der Oberliga gegen den Abstieg. Dass Tostedts Rettung aber bereits gegen den NHC gelingt, darf bezweifelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.