Hallenfußball: TSV Edesheim lädt in die Schuhwallhalle

Langes Bein: Vor einem Jahr schied die FSG Leinetal I mit Sebastian Hammer (links), der hier von Auetals Dustin Groetzner gestört wird, bereits in der Vorrunde aus. Das soll nun nicht passieren. Archivfoto: osx

Edesheim. Traditionell genießt der TSV Edesheim am ersten Wochenende im neuen Jahr mit seinem Fußballturnier Hausrecht in der Northeimer Schuhwallhalle.

Für den ausrichtenden Club übernimmt die aus dem Zusammenschluss zwischen den Edesheimern, dem TSV Hohnstedt und dem TSV Vogelbeck hervorgegangene FSG Leinetal die Gastgeberrolle.

Ein weiteres Stück Tradition bewahrt der Veranstalter mit der Beibehaltung des Turniermodus. Demzufolge sind am Samstag ab 14 Uhr (Spielzeit zehn Minuten pro Partie) 15 Mannschaften in drei Gruppen am Start, darunter fünf Kreisligisten und ein Bezirksligist.

Gruppe A bilden der FC Ahlshausen/Opperhausen, der FC Auetal, die SG Hollenstedt/Stöckheim, Inter Amed Northeim und Eintracht Northeim II. Gruppe B wurden die SG Denkershausen, Sparta Göttingen III, die FSG Leinetal II, der SV Höckelheim und der TSV Sudheim zugeteilt. In Gruppe C folgen die SG Hillerse, der TSV Imbshausen, die FSG Leinetal I, der FC Sülbeck/Immensen und die SG Wolbrechtshausen. Der Erste und Zweite aus jeder Gruppe sowie die beiden besten Dritten qualifizieren sich für die Endrunde, die am Sonntag ab 14 Uhr steigt. Dann erhöht sich die Zeit auf je 15 Minuten pro Partie. Gespielt wird der Sonntag in zwei Vierergruppen. Die Gruppensieger haben die Qualifikation für das Finale in der Tasche, welches planmäßig um 18.20 Uhr beginnen soll. Die beiden Zweiten treffen im Spiel um Platz drei ab 18 Uhr aufeinander.

Vor einem Jahr landete der TSV Sudheim auf Platz eins. Mit dem Sieg beim Turnier des SV Höckelheim hat der Kreisliga-Tabellenführer auch in dieser Hallensaison bereits wieder für Furore gesorgt. (osx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.