Baseball-Landesliga: Fünfter Sieg im fünften Spiel – Umkämpftes Duell mit Hänigsen

Hevensen gewinnt Spitzenspiel

Treffer! Die Baseballer aus Hevensen und Alfeld eilen in dieser Saison von Sieg zu Sieg. Das Team aus Hänigsen machte es den Gastgebern aber nicht leicht. Archivfoto: zje

Hevensen. Die Landesliga-Baseballer aus Hevensen und Alfeld führen die Tabelle nach dem fünften Spieltag weiter ungeschlagen an. Die Südniedersachsen setzten sich am Samstag daheim im Spitzenspiel mit 14:11 gegen die starken Hänigsen Farmers durch.

Die Gastgeber traten mit Teamcoach Brian Seiler auf dem Wurfhügel an. Als Catcher saß ihm diesmal sein Bruder Robin gegenüber. Die Farmers erzielten im Auftaktinning einen Run. Dies allerdings begünstigt durch einen Fehler in der Defensivreihe der SG. Die Gastgeber konterten mit zwei Runs.

Pioneers drehen Rückstand

Im zweiten Abschnitt erhöhten die Hausherren auf 4:1. Doch schon im dritten Inning langte Hänigsen mit einem Three-Run-Homerun (über 120 Meter weit) durch Steffen Benecke ordentlich hin. Dem Ausgleich folgte gar die 7:4-Führung für die Gäste. Im Nachschlag verkürzte die SG im vierten Durchgang auf 6:7. Drei schnelle Outs sorgten im fünften Inning dafür, dass die Pioneers im Spiel blieben. So holte sich Hevensen/Alfeld die knappe Führung nach zwei Umläufen zurück.

Auf Seiten der Gastgeber wechselten Brian und Robin Seiler die Positionen. Die Gäste nutzten danach zwei weitere Fehler in der Defense der SG und führten 9:8. Im siebten Inning kamen die Würfe von Pitcher Robin Seiler präziser. Die Hänigser holten nichts. Jetzt war die heimische Offensivabteilung gefragt. Ein starkes Angriffsinning produzierte vier weitere Runs für Hevensen/Alfeld. Somit lag man nach sieben Innings mit 12:9 in Front. Die Farmers kamen zwar auf 11:12 heran, die SG legte jedoch nach und zog entscheidend auf 14:11 davon. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.