Hallenfußball: SV gewinnt die erste Vorrundengruppe in Northeim – Die A-Jugend kickt Samstag

Höckelheim darf in der Endrunde ran

Auftaktsieg! Die SG Hollenstedt/Stöckheim mit Nico Bohne (links) und Jonas Seeger gewann am Freitag das erste Spiel gegen den TSV Sudheim und Maximilian Schulz mit 2:1. Foto: osx

Northeim. Der SV Höckelheim darf sich in der Endrunde des Fußballturniers von Eintracht Northeim um den Renault-Hermann-Stadtpokal am Dienstag mit den höherklassigen Clubs der Region messen.

Als Sieger der Vorrundengruppe A erkämpfte sich der Kreisligist am Freitag in der Schuhwallhalle die Teilnahme in dem hochkarätigen Teilnehmerfeld und ließ diesmal den beim Höckelheimer Turnier noch siegreichen TSV Sudheim hinter sich. Die zum engen Favoritenkreis zählenden Sudheimer bekamen gleich im ersten Spiel einen Dämpfer, als die SG Hollenstedt/Stöckheim nach Toren von Grothey und Seeger (Gegentor von Schmitz) mit dem 2:1 für eine Überraschung sorgte.

Den Grundstock zum Weiterkommen legten die Höckelheimer durch den Treffer von Konstantin Kremer mit dem 1:0-Sieg gegen den TSV. Den Sudheimern halfen auch ihre Kantersiege gegen die Reserveteams aus Moringen (6:0) und Denkershausen (8:1) wenig. Die Entscheidung fiel im Duell der Höckelheimer gegen den Göttinger Kreisligisten GW Hagenberg. Nach dem 0:0 und dem deutlich besseren Torverhältnis war klar, dass der Sieg nur an den SV gehen konnte. Die vom Ex-Northeimer Oliver Gräbel trainierten Hagenberger siegten gegen Sudheim zwar noch mit 1:0, doch der SV Höckelheim wahrte den Nimbus des Ungeschlagenen auch im letzten Spiel gegen Inter Amed (3:1).

Heute A-Jugend-Turnier

Am heutigen Samstag geht es in der Schuhwallhalle mit dem Sport-Kuck-Cup für A-Junioren weiter. Der gastgebende Niedersachsenligist JFV Northeim, der mit zwei Teams antritt, hat den MTV Gifhorn, den JFV Calenberger Land, den 1. SC Heiligenstadt, den SC Leinefelde, Arminia Hannover und den SC Hainberg zu Gast. Los geht es um 13 Uhr.

Sonntag (ab 15 Uhr) folgt Vorrundengruppe B des Herrenturniers. Dann sind unter anderem Eintracht Northeim II, Auetal, Leinetal, Hettensen-Ell.-Ha und Sülbeck/Immensen am Start. (osx/mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.