1. Fußball-Kreisklasse 1: SG besiegt Hilwartshausen mit 2:0 und steht kurz vor dem Titelgewinn

Ilmetal/Dassensen fehlt nur noch ein Sieg

Northeim. Die SG Ilmetal/Dassensen steht in der 1. Fußball-Kreisklasse 1 ganz dicht vor dem Titelgewinn. Die Elf von Trainer Rolf Bindewald gewann am Sonntag 2:0 gegen Hilwartshausen und hat nur noch eine Partie auszutragen. Verfolger Dassel/S. siegte zwar auch 2:0, tat sich bei Hettensen-Ell.-Ha.II aber schwer.

SG Schoningen/B. II - TSV Lüthorst 2:3 (0:1). Mit einem Doppelschlag kurz vor und kurz nach der Pause stellten die Gäste die Weichen auf Sieg. Das 2:3 fiel dann zu spät für die SG, um die Partie noch einmal kippen zu können. - Tore: 0:1 Ebbecke (43.), 0:2 Hoffmann (47.), 0:3 Ebbecke (51.), 1:3/2:3 Borchert (64./FE und 90.+5/FE).

SV Moringen II - SG Heisebeck/F. 1:3 (0:0). Die Moringer boten dem Tabellendritten ein offenes Spiel und hätten die drei Punkte vielleicht sogar etwas mehr verdient gehabt. In Unterzahl (Parcetic sah wegen einer Tätlichkeit die rote Karte/75.) hatte der SV in den letzten Minuten aber das Nachsehen. - Tore: 0:1 Henne (53.), 1:1 Sahin (82./HE), 1:2 M. Siebert (84.), 1:3 Henne (90.+2).

FC Hettensen-Ell.-Ha. II - SG Dassel/S. 0:2 (0:2). Die Hausherren verdienten sich für ihren niemals erlahmenden Einsatz gegen den klar favorisierten Gast ein Extra-Lob. Die Niederlage verhinderte das allerdings nicht, weil die Gäste zweimal unhaltbar in den Winkel trafen. - Tore: 0:1 Erbek (9.), 0:2 Schmidt (17.).

TSV Fredelsloh - SG Mackensen/H. 4:4 (1:2). Die Mannschaften lieferten sich eine Begegnung, die reich an Höhepunkten war. Unter dem Strich geht das Unentschieden in Ordnung. - Tore: 1:0/2:0 Shabani (16./39.), 2:1 Koch (42.), 2:2/2:3 P. Nürnberger (53./75.), 2:4 Koch (77.), 3:4/4:4 Heinze (81./88.).

SG Ilmetal/D. - TSV Hilwartshausen 2:0 (1:0). Die Partie gegen den Tabellensiebten ließ sich für die Heimelf zäh an. Gut, dass auf den zweifachen Torschützen Weindl wieder einmal Verlass war. - Tore: 1:0/2:0 Weindl (31./80.).

SG Schönhagen/S. - TSV Wahmbeck 5:2 (1:2). Der Gast überraschte den Tabellenvierten mit seinem Blitzstart (0:2 nach 28 Minuten). Doch nach Kobbes Anschlusstreffer drehten Eichmann und Maas die Partie nach dem Wiederanpfiff in nur vier Minuten. Und nach dem 4:2 war alles gelaufen. - Tore: 0:1 Gerke (13.), 0:2 Bunzendahl (28.), 1:2 Kobbe (35.), 2:2/3:2 Eichmann (48./50.), 4:2 Maas (52.), 5:2 Eichmann (65.). - Bes. Vorkommnisse: Bunke (SG) verschießt einen Strafstoß (42.), Rot gegen Stunz (TSV) (90.). (eko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.