1. Kreisklasse: 25 Treffer in nur drei Spielen

Northeim. Torfreudig waren die Spieler in der 1. Fußball-Kreisklasse II am vergangenen Mittwoch. In den drei ausgetragenen Spielen fielen insgesamt 25 Treffer. Die Partie Altes Amt gegen Höckelheim II wurde nicht ausgetragen.

FC Auetal II - SVG Einbeck 3:5 (1:3). Sven Schumacher brachte die Gastgeber zunächst in Front, doch Einbeck antwortete mit drei Treffern bis zur Pause. Auch danach blieb es von der Torfolge her spannend. Erst Ferat Yildirim machte 180 Sekunden vor Schluss alles klar für die SVG. - Tore: 1:0 Schumacher (23.), 1:1 Ayar (32.), 1:2 Bunke (35.), 1:3 Hitaj (44.), 2:3 Schumacher (48.), 2:4 Ayar (74.), 3:4 Müller (75.), 3:5 Yildirim (87.).

TSV Hillerse - FSG Leinetal 3:5 (1:5). Die Gäste legten eine starke erste Halbzeit hin. Mit einem lupenreinen Hattrick brachte Mirko Ziwitza die FSG schon bis zur 26 Minute mit 3:0 in Front. Edgar Frydetzki und Hendrik Stein legten das 5:0 für die Gäste nach. Erst in der Endphase kam Hillerse noch etwas heran. - Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Ziwitza (6., 24., 26.), 0:4 Frydetzki (30.), 0:5 Stein (39.), 1:5 Meyer (45.), 2:5 Vives (73.), 3:5 Voltmann (79.).

TSV Imbshausen - FSG Hils/Selter 3:6 (1:4). Imbshausen steckte zu keiner Zeit auf und erzielte ein achtbares Resultat. - Tore: 1:0 Rohr (6.), 1:1 Mika (15.), 1:2 Ricke (19.), 1:3 Grimme (27.), 1:4 Simon (44.), 1:5 Behrendt-Isermann (65.), 1:6 Simon (69.), 2:6/3:6 Rohr (70./75.). (azx/osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.