1. Fußball-Kreisklasse 1: Der Vardeilser SV rutscht beim TSV Lauenberg mit 0:2 aus

FSG Leinetal rückt auf zweiten Rang vor

Northeim. Der Kampf um die Aufstiegsplätze zur Kreisliga (Titel und Relegationsplatz) bleibt in der 1. Fußballkreisklasse 1 ein Dreikampf: Tabellenführer Inter Amed Northeim bekam erneut drei Punkte kampflos: Der SV Viktoria Ellensen schenkte sich die Anfahrt. Hinter ihm tauschten die FSG Leinetal und der Vardeilser SV die Plätze.

FSG Hils/Selter - FSG Leinetal 0:4 (0:3). Im Fernduell um den Relegationsplatz, das die FSG Leinetal mit dem Vardeilser SV führt, profitierten die Leinetaler von ihrem klaren Sieg und dem gleichzeitigen Vardeilser Ausrutscher. - Tore: 0:1 Twesmann (24.), 0:2 Trätow (35.), 0:3 Schermacher (43.), 0:4 Twesmann (67.).

TSV Elvershausen - FC Kreiensen/Gr. 3:2 (2:0). In einem Spiel zweier nahezu gleichwertiger Mannschaften nutzten die Elvershäuser vor der Pause ihre Chancen konsequenter als der Gast. Dilajs 3:1 war die Entscheidung, auch wenn es nach Winklers Anschlusstreffer noch mal kurz spannend wurde. - Tore: 1:0/2:0 Dunemann (6./24.), 2:1 Biel (54.), 3:1 Dilaj (87.), 3:2 Winkler (90.).

SG Mackensen/H. - MTV Markoldendorf 0:5 (0:1). Bis zur Pause eine ausgeglichene Partie, in der der Gast spät in Führung ging. Nach dem Wiederanpfiff setzten die Markoldendorfer sich immer besser durch. Bei der SG wiegt das 0:5 weniger schwer, als die schwere Verletzung, mit der Torhüter Andreas Beier (70.) ausschied. - Tore: 0:1 Raschdorf (42.), 0:2 Jakob (50.), 0:3 Beeker (82.), 0:4 Wartmann (89.), 0:5 Jakob (90.+1).

FC Ahlshausen/O. - FC Auetal II 7:1 (3:0). Die Hausherren feierten in der einseitigen Partie einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg. Dem Ehrentreffer der Gäste zollten sie Lob: es war ein Fernschuss in den Winkel. - Tore: 1:0 Ludwig (4.), 2:0 Brucke (35.), 3:0/4:0 Ludwig (43./58.), 5:0 Brucke (61.), 6:0 Ludwig (64.), 6:1 Schütze nicht gemeldet (70.), 7:1 Ludwig (84.).

TSV Lauenberg - Vardeilser SV 2:0 (1:0). Der Tabellenzweite stolperte beim Zehnten und musste deswegen die siegreiche FSG Leinetal an sich vorbei ziehen lassen. - Tore: 1:0 Gillmann (4.), 2:0 Apel (65.) - bes. Vork.: Schiedsrichter Rohmeier zeigt in den letzten 20 Minuten zwei Rote Karten, zunächst gegen Lauenberg, dann gegen den Gast.

SG Elfas - TSV Hilwartshausen 0:2 (0:1). Der TSV Hilwartshausen kam zu einem verdienten Auswärtssieg, weil er, so der Bericht aus Hilwartshausen (die SG meldete sich nicht) den Ball laufen ließ und im Abschluss cleverer war. - Tore: 0:1 Engwer (ohne Minute), 0:2 (ohne den Schützen und die Minute). (eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.