In Lippoldsberg rollt der Fußball

Lippoldsberg. Der FC Weser ist an diesem Samstag Gastgeber eines Hallenfußballturniers um den Weserbergland-Cup. Gespielt wird ab 14 Uhr in der Sporthalle in Lippoldsberg. Insgesamt sind zehn Mannschaften am Start, die anfangs in zwei Fünfergruppen antreten.

Gruppe A wird gebildet von: • FC Lindenberg-Adelebsen II • SG Heisebeck/Fürstenhagen • FC Weser II • TSV Wahmbeck • VfB Uslar

Gruppe B wurden zugeordnet: • TuSpo Weser Gimte • FC Weser I • 1. FC Hohe-Brökeln • SG Schönhagen/Sohlingen • TSV Jahn Hemeln

Die vier Mannschaften, die die Vorrunde auf den Plätzen eins und zwei abschließen, haben ihr Ticket für das Halbfinale (ab circa 19 Uhr) in der Tasche.

Frauen kicken Sonntag

Sonntag übernehmen die Frauen der FSG Weser/Verna das Kommando in Lippoldsberg. Hier sind sieben Clubs vertreten und küren in einer einfachen Punktrunde den Sieger. Gemeldet haben: • MTV Derental • FSG Weser/Verna I • FSG Weser/Verna II • MTV Markoldendorf • FC Boffzen • VfB Uslar • TSV Hombressen

Spätestens gegen 16 Uhr sollte feststehen, wer die Nase vorn hat. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.