Rücktritt

Michael Lange nicht mehr Trainer bei der SVG Einbeck

Michael Lange

Einbeck. Das Engagement von Michael Lange als Trainer der SVG Einbeck in der 1. Fußball-Kreisklasse 2 war nur von kurzer Dauer. Wie jetzt bekannt wurde, beendete der Coach am Samstag aus persönlichen und beruflichen Gründen seine Tätigkeit bei den Bierstädtern.

Lange hatte erst am 1. Juli sein Amt bei den Blau-Gelben angetreten. Wie aus zuverlässigen Quellen zu hören war, hat auch ein Vorfall am Rande des Punktspiels in Lüthorst eine Rolle gespielt. Dort soll Lange einen Disput mit einem Spieler gehabt haben. Hintergrund war wohl eine unterschiedliche Auffassung beim Thema Disziplin.

Für den jetzt nach 95 Tagen zurückgetreten Übungsleiter wird vorerst Co-Trainer Peter Lüdecke die Verantwortung übernehmen. Die Einbecker sind derzeit mit zehn Punkten hinter Harriehausen Tabellendritte in der Staffel 2 der 1. Kreisklasse, haben aber auch drei Spiele weniger absolviert. Am Sonntag kommt es in Harriehausen zum Gipfeltreffen zwischen diesen beiden Teams. (osx/mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.