Handball-Landesliga Männer: 26:22 gegen OHA

Moringen setzt den Meister matt

Tobias

Northeim. Die Männer des MTV Moringen beendeten ihre erfolgreiche Saison in der Handball-Landesliga am Samstag mit einem 26:22-Triumph über Meister Osterode.

HSG Schoningen/Uslar/Wiensen - MTV Braunschweig III 32:22 (11:12). Dank einer bärenstarken zweiten Halbzeit kamen die Sollinger um Tobias Hartmann zu einem klaren Heimsieg. Mit gekonnten Gegenstößen drehte die HSG den Pausenrückstand. Keeper Florian Lindemann war ein sicherer Rückhalt. „Es ist unfassbar, wie uns unsere Fans durch die Saison getragen haben“, freute sich Manager Wilfried Fischer auch beim Saisonfinale über die grandiose Unterstützung von den Rängen. Trainer Lars Nolte wurde nach fünf erfolgreichen Jahren, verbunden mit dem Aufstieg, verabschiedet.

HSG: Lindemann - S. Herwig 2, Hartmann 4, T. Warnecke 5, Theiß 6/1, Lange 2, Bultmann, Stier 3, Scharberth 1, Böhm, Schneider 1/1, Sonnnschein 2, D. Warnecke 6/5.

MTV Moringen - HSG Osterode 26:22 (11:14). Nach vielen überhasteten Aktionen lagen Alexander Kitke und Co zur Pause noch zurück. In der stärksten Phase zwischen der 40. und 50. Minute machte der MTV aus einem 14:17 eine 22:19-Führung. Flüssige Konzeptionen und konsequentere Abschlüsse mündeten in einen verdienten Erfolg. Großen Anteil daran hatte Max Lorenz, der viele hochkarätige Chancen der Gäste zunichte machte.

MTV: Lorenz - Wodarz 2, Herale 2, Springer 6/2, Bode 2, N. Nowakewitz, Heiler 8/2, Kitke 1, Drews 1/1, Zech 4.

MTV Groß Lafferde - Northeimer HC II 34:25 (15:15). Beim Tabellenvierten konnte Northeim nur eine Halbzeit mithalten. Nach dem Seitenwechsel setzte sich die Heimsieben von 17:17 auf 22:18 (39.) erstmals deutlicher ab. Diesen Rückstand konnte die NHC-Reserve nicht mehr verkürzen. Im Gegenteil! Mit einem 4:0-Lauf in den letzten drei Minuten schraubte Lafferde das Ergebnis in die Höhe.

NHC: Koopmann, Koch - Penner 1, Jan Kühn 1, Effler 4, Osteroth 2, Schmidt 2, Biermann, André Kühn, M. Bode 12/4, Hertmann 1, Müller, Wittwer 2. (zys) Fotos:  zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.