Hallenfußball: SV-Reserve gewinnt das Turnier des TSV Elvershausen – Gladebeck bei den Frauen vorn

Moringer Kicker feiern in Katlenburg

Platz eins! Das Team des SV Moringen II gewann das Hallenfußballturnier des TSV Elvershausen in Katlenburg. Foto: privat/nh

Katlenburg. In der Katlenburger Burgberghalle, wo sonst die Handballer der HSG Rhumetal um Tore und Punkte kämpfen, gab kürzlich für zwei Tage der Fußball den Ton an. Der TSV Elvershausen richtete dort drei Turniere aus, bei denen die Zuschauer voll und ganz auf ihre Kosten kamen.

MÄNNER

Gespielt wurde in einer einfachen Punktrunde mit zehn Mannschaften. Die Moringer kamen letztlich bei sieben Siegen und zwei Unentschieden auf 23 Punkte. Nur Markoldendorf (0:0) und Dorste II (2:2) schafften es, der Truppe von Trainer Axel Prehn einen Zähler abzujagen.

Auf Platz zwei kam der FC Lindau II ins Ziel, der allerdings schon fünf Zähler Rückstand auf die Moringer hatte. Der MTV Markoldendorf kam ebenfalls auf 18 Punkte, hatte aber beim Torverhältnis knapp das Nachsehen gegen die Lindauer. Auch über Platz vier und fünf entschieden die Tore. Hier behauptete sich Höckelheim II vor Dorste II. Beide hatten jeweils 17 Punkte eingesammelt. Rang sechs ging nach Elvershausen (15), vor Ahlshausen/O. II (11).

FRAUEN

Ohne Niederlage sicherte sich der TSV Gladebeck den Sieg in der Frauenkonkurrenz. Drei Erfolge gegen Renshausen/Lindau II (1:0), Bovenden (2:1) und Elvershausen (1:0) sowie ein Remis gegen die SG Altes Amt (0:0) sicherten den Platz auf dem obersten Podest. Mit drei Zählern Rückstand folgte Renshausen/Lindau II vor Bovenden und Altes Amt.

ALTHERREN

Das tonangebende Team war hier der TSV Wulften, der sich im Finale zwischen den Siegern der Vorrundengruppen mit 3:1 gegen die SG Altes Amt durchsetzte. Platz drei ging an die SSG Bishausen, die Gastgeber TSV Elvershausen mit 4:3 bezwang. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.