SV gewinnt im Finale des Beachsoccer-Turniers gegen die Latten-Kracher

Platz eins: Die 1. Mannschaft des SV Moringen hat ihren Sieg beim Beachsoccer-Turnier verteidigt. Dazu gratulierte auch Gerald Deppen, Vorsitzender des Vereins. Foto: zhp

Moringen. In einem spannenden Finale haben die 1. Herren des SV Moringen beim Beachsoccer-Turnier ihren Sieg aus dem Vorjahr wiederholt. Mit 1:0 schlugen sie die Latten-Kracher um Jan Albrecht.

Das Freizeitturnier, das zum dritten Mal auf dem Abreiteplatz des Reit- und Fahrvereins Moringen stattfand, hat sich zu einem Sommerhit entwickelt. Spielfreude und Begeisterung waren bei den 13 Mannschaften so groß, dass die Turnierleitung um Detlef Borchers und den SV-Vorsitzende Gerald Deppen nach der Gruppenphase entschied, nicht nur die Plätze eins bis vier auszuspielen, sondern alle bis zum letzten Rang.

Diese Entscheidung sollte sich auszuzahlen. Die rund 150 Zuschauer bekamen noch einmal alles zu sehen, was Beachsoccer bei strahlendem Sonnenschein ausmachen kann: Tempo, technische Finessen, aufspritzenden Sand und viele sehenswerte Tore.

Im Finale kam es nicht unerwartet, dass sich die Vertretung der Ersten durchsetzen würde. Doch die Latten-Kracher machten es dem Favoriten nicht leicht. Als Traumgegner hatte sich der Titelverteidiger eigentlich die Mannschaft der Butze gewünscht, weil einige Spieler der Kreisligamanschaft dort aufliefen. Doch die Butze musste mit dem kleinen Finale vorliebnehmen, in dem es auf die B-Jugend des SV traf. Und die Jungs zeigten, dass sie mit dem Fußball auch im Sand umgehen können. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es 1:1. Im Neunmeterschießen machte sich dann aber doch die größere Erfahrung bezahlt. Mit 2:0 kam die Butze auf den Bronzerang.

Das Spiel um Platz fünf zwischen der A-Jugend und der 2. Herren endete ebenfalls mit einem Neunmeterschießen. Nach dem 2:2 setzten sich die Herren 2:1 durch. Platz sieben ging an das Team des Holunderwegs (2:0 über Betriebssportgemeinschaft der Justizvollzugsanstalt Rosdorf). Platz neun holten die „Moringer Jungs“ der Handballabteilung (2:0 über B-Mädchen). Im Spiel um Platz elf siegte die DLRG 3:0 über den Kirchberg. (zhp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.