Fußball-Bezirksliga: SSV gewinnt 4:2 in Lenglern / Sudheim 3:3 gegen Bergdörfer

Nörten leistet Schützenhilfe

Northeim. In der Fußball-Bezirksliga darf sich der TSV Sudheim über die Schützenhilfe des SSV Nörten-Hardenberg mit dessen 4:2-Sieg bei der SG Lenglern freuen. Mit dem 3:3 gegen die SG Bergdörfer schlossen die Sudheimer zu Lenglern auf.

SG Lenglern - SSV Nörten-Hardenberg 2:4 (1:1). Es passte alles am Anfang bei den Nörtenern, die nach der frühen Führung aber einmal mehr in alte Muster verfielen und bei der Ballkontrolle und dem Spielaufbau die Zügel schleifen ließen. Gegen die nach Rot für Sleiman (58.) mit einem Spieler weniger agierenden Gastgeber geriet der SSV sogar ins Hintertreffen. Aber in der Schlussviertelstunde war Nörten dann wieder weitaus präsenter und machte alles klar. „Es geht doch“, registrierte Trainer Jan Diederich zufrieden. - Tore: 0:1 Grube (9.), 1:1 Beyazit (32.), 2:1 Heimbüchel (64.), 2:2 Zeibig (81.), 2:3 Horst (86.), 2:4 Grube-Koch (90.+2).

SSV: Hillemann - Engelhardt, Friedrichs, Grasmück (55. Siebert), Kunz (68. Armbrecht) - Zeibig, Grube (76. Horst), Stief, Pomper - Grube-Koch, J. C. Wienecke.

TSV Sudheim - SG Bergdörfer 3:3 (1:1). „Das war eine tolle Energieleistung meiner Mannschaft“, fand TSV-Trainer Rüdiger Schulz nach dem Punktgewinn lobende Worte für seine Kicker. Als mit Frederick Braun (50.) schon früh ein Eckfeiler aus der TSV-Deckung mit Gelb-Rot runter musste, drohten Sudheim die Felle wegzuschwimmen. Es sollte noch schlimmer kommen, denn die Grün-Gelben gerieten zweimal in Rückstand und hatten deshalb schon einen Punktgewinn abgeschrieben, ehe der eingewechselte Ellies zum umjubelten 3:3 traf. - Tore: 0:1 Eckermann (38.), 1:1 Statz (40.), 1:2 Eckermann (51./FE), 2:2 Statz (73.), 2:3 Diedrich (75.), 3:3 N. Ellies (80.).

TSV: Lesch - Braun, Heisig, Gümüs - G. Wagner, Trabelsi (78. N. Ellies), Hildebrandt, Schmitz, Statz - H. Ghazi (63. Kahya), Ditz.

TuSpo Petershütte - FC Sülbeck/Immensen 1:1 (1:0). Obwohl der FC mit Gelb-Rot für Florian Papenberg (53.) den ersten Feldverweis der Saison kassierte, sprang am Ende ein Punkt heraus. „Im zweiten Durchgang haben die Spieler tolle Moral beweisen“, sagte FC-Betreuer Helmut Rabbe. - Tore: 1:0 Jung (13.), 1:1 Breitenstein (71.).

FC: Scheider - Draheim, Fr. Papenberg, Ph. Papenberg (67. Warnecke), Wielert - Pach, T. Grobecker, Fl. Papenberg, Ahlborn (73. Neumann), Niesmann - Breitenstein. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.