Nörtener Serie an Heimspielen geht weiter

Northeim. In der Fußball-Bezirksliga bleibt der SSV Nörten-Hardenberg auch in der englischen Woche im Heimspielmodus. Am Mittwoch (19 Uhr) folgt gegen TuSpo Weser Gimte Heimspiel Nummer Sieben in Serie. Am Donnerstag (19 Uhr) tritt der FC Sülbeck/Immensen gegen die SG Bergdörfer an.

SSV Nörten-Hardenberg - TuSpo Weser Gimte (Hinspiel 0:3). Nach der bitteren Heimpleite gegen Abstiegskandidat Dostluk Spor Osterode brauchen die Nörtener in der laufenden Saison den Blick in der Tabelle nicht mehr nach oben zu richten. Was die Schwarz-Gelben in dieser Partie ablieferten, war erschreckend. „Wir haben zuletzt erfolgreich gespielt“, hatte Trainer Jan Diederich keine Erklärung für diese Leistung. Gegen Gimte wollen Kapitän Michael Horst und Co. Wiedergutmachung betreiben.

.

FC Sülbeck/Immensen - SG Bergdörfer (0:0). Sieben Punkte beträgt der Vorsprung der Sülbecker auf den ersten Abstiegsrang. Auf den ersten Blick kein Grund zur Unruhe, zumal sich die Elf am letzten Spieltag gegen Titelanwärter SC Hainberg achbar hielt. Gegen den drei Punkte besseren Tabellennachbarn will die Mannschaft um Kapitän Philipp Papenberg weitere Punkte für den Ligaerhalt sammeln. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.