1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Northeim/Uslar

Northeimer HC gewinnt auch seinen zweiten Test

Erstellt:

Kommentare

An der Taktiktafel: Trainer Jürgen Bätjer gibt seinen Spielern Anweisungen. Archivfoto: Hubert Jelinek
An der Taktiktafel: Trainer Jürgen Bätjer gibt seinen Spielern Anweisungen. Archivfoto: Hubert Jelinek © Hubert Jelinek

Handball-Drittligist Northeimer HC hat auch sein zweites Vorbereitungsspiel erfolgreich beendet. Am Samstag gab es beim Ligakonkurrenten Eintracht Baunatal einen 31:26 (15:14)-Erfolg.

Baunatal – In der VW-Stadt kam der NHC nach einem eher blassen Auftakt immer besser ins Spiel, angetrieben von einer starken Leistung des Torhütergespanns Eggert und Wenderoth.

Vor Spielbeginn forderte Trainer Bätjer sein Team auf, im ersten Test gegen eine gleichwertige Mannschaft eine eigene DNA für sich und das Team zu entwickeln, was nach einem holprigen Start auch mehr und mehr gelang. Über ein 1:6 erkämpfte man sich ein 9:9 in Minute 20, Torschütze war der wie immer sehr zuverlässige Christian Stöpler. Mit offenem Visier wurde aufseiten des NHC weitergespielt, voller Energie und Leidenschaft agierte die Deckung, sodass auch Tore im schnellen Spiel nach vorn erzielt wurden. Mit 15:14 aus NHC-Sicht ging es in die Halbzeitpause.

Aus dieser kam der Gast gestärkt heraus, zog schnell mit 20:16 durch Neuzugang Hannes Bransche davon und baute diese Führung auf 25:20 aus - wiederum durch Bransche.

In der Schlussviertelstunde wurde dieser Vorsprung verwaltet, auch dank eines sehr stark parierenden Björn Wenderoth zwischen den Pfosten des NHC, der den starken Glenn Eggert in Halbzeit zwei ablöste.

Rick Harder zeigte auch im zweiten Spiel seinen Wert für den NHC. Er zog mehrmals im Eins gegen Eins zum Tor und holte so Strafwürfe heraus oder erzielte selbst Treffer. Am Ende hieß es 31:26 für die Northeimer.

Alles in allem gelang auch dieser zweite Test. Das Trainerteam blickt positiv gestimmt auf die kommenden Wochen, in welchen sich das Team weiter Sicherheit auf der Platte erarbeiten will, um bestmöglich vorbereitet in die Saison zu starten. Der nächste Test steigt am Mittwoch ab 19 Uhr beim TV Jahn Duderstadt.

NHC: Eggert, Wenderoth, Pätz - Pogadl, Bransche 3, Fietz 1, Schuster 2, Seekamp 1, Neufing 5, B. Bialas, Harder 6, Bode 2, Stöpler 7, Wodarz 3, Bialas 1.  (mwa)

Auch interessant

Kommentare