Handball: Die drei heimischen Teams spielen im Januar rund um die Landeshauptstadt

Im Pokal geht’s nach Hannover

Northeim. Noch ein Schritt fehlt den drei verbliebenen heimischen Handball-Teams, ehe sie das „Final-Four-Turnier“ des Pokalwettbewerbes erreicht haben. Nun hat Spielleiter Jens Buchmeier das Ergebnis der Auslosung der dritten Runde bekannt gegeben. Dabei hat das Trio jeweils die identische Fahrtrichtung. Es geht nach Hannover. Gespielt wird am 9. oder 10. Januar.

Männer

Der Northeimer HC fährt als klarer Favorit zum TuS Vinnhorst, der Ausrichter des Turniers ist. Der NHC, aktueller Zweiter der Oberliga, trifft dort in seinem Halbfinale auf den SV Alfeld, der in dieser Liga den vorletzten Platz belegt. Im zweiten Spiel stehen sich Gastgeber Vinnhorst (Tabellenführer der Landesliga Hannover) und die SG Achim/Baden (Platz zehn in der Oberliga Nordsee) gegenüber.

Frauen

An der Favoritenrolle kommen wohl auch die Burgfrauen als Tabellenzweite der Oberliga bei ihrem Pokalauftritt nicht vorbei. Sie führt das Los zur HSG Hannover-West, bei dem sich vier Klassenkameraden begegnen werden.

Plesse-Hardenberg spielt gegen den SC Germania List (Platz zehn), auf den man bereits am Samstag in Bovenden im Duell um zwei Punkte trifft. Den zweiten Finalteilnehmer machen Hannover-West (Platz zwölf) und die HSG Heidmark (Platz sieben) unter sich aus.

Der Northeimer HC hat es in seinem Turnier ebenfalls mit drei weiteren Vertretern aus der Oberliga zu tun. Das Team, welches aktuell auf Platz fünf daheim ist, misst sich mit dem HV Lüneburg (Platz neun). Die zweite Partie sollte eigentlich der gastgebende Hannoversche SC, immerhin Klassenprimus und Aufstiegskandidat Nummer eins, gegen Schlusslicht VfL Wolfsburg für sich entscheiden können.

Das „Final Four“ der Frauen findet am 19. oder 20. März statt. Die Männer sind nach Ostern am 2. oder 3. April dran. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.