SG Rehbachtal gewinnt den KSN-Cup

Schoningen. Na das nennt man mal einen tollen Einstand! Die Fußballer der erst seit einigen Wochen bestehenden SG Rehbachtal haben ihren ersten Erfolg gefeiert: Mit einem 5:0-Sieg im Finale gegen die SG Schönhagen/Sohlingen sicherten sich die Gastgeber am Sonntag in Schoningen den Sieg beim Vorbereitungsturnier um die zweite Auflage des KSN-Cups.

Im Endspiel steuerte Doppeltorschütze Dominik Wichmann, Henrik Bliedung, Christian Kruppa und Dominik Kühne die Treffer zum ungefährdeten Sieg über den Kreisklassisten bei. Im kleinen Finale behauptete sich zuvor der wieder in die 1. Kreisklasse aufgestiegene VfB Uslar mit einem deutlichen 4:0 über den Klassengefährten TSV Wahmbeck. Lukas Florschütz mit einem Hattrick (47./71./85.) und Daniel Dörnte (88.) machten mit ihren Treffern den Triumph der Grün-Weißen perfekt.

In den Halbfinalspielen am Freitagabend feierte der späterer Turniersieger Rehbachtal einen souveränen 3:0-Erfolg über Uslar, zu dem Maurice Kirchhoff und der zweifache Torschütze Christian Kruppa die Treffer beisteuerten. Ebenfalls mit 3:0 behauptete sich im zweiten Halbfinale Schönhagen/Sohlingen gegen Wahmbeck. Jan Frederic Lange glänzte in dieser Partie als Doppeltorschütze, den dritten Treffer steuerte Julian Maas bei. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.