Sparda-Bank-Kreispokal: Im Halbfinale trifft Inter Amed am Freitagabend auf Hillerse, Rehbachtal muss nach Edemissen

Wer schafft die Qualifikation für das Endspiel?

Northeim. Die Tickets für das Finale im Sparda-Bank Kreispokal der Fußballer werden am Freitag ab 18.30 Uhr vergeben. Im Kreisliga-Duell stehen sich der TSV Edemissen und die SG Rehbachtal gegenüber. Zudem trifft der Kreisklassist Inter Amed Northeim auf die klassenhöhere SG Hillerse.

Inter Amed Northeim - SG Hillerse. Fast auf den Tag (6. Mai 1987) genau 30 Jahre ist es her, seit die SG Hillerse mit dem 4:3-Sieg im Vorschlussrundenspiel gegen den SV Ellensen letztmals das Finale im Kreispokal erreichte. 1988 (0:2 gegen TuSpo Schoningen) und 1992 (3:5 bei GW Bad Gandersheim) folgte das Aus in der Runde der letzten Vier. Verständlich deshalb, dass der abstiegsgefährdete und personell gebeutelte Kreisligist jetzt auf einen Erfolg drängt. Die mit einem Fuß in der Kreisliga stehenden Inter Amed-Kicker schwimmen wollen ihre Außenseiterchance nutzen.

Der Weg der Teams ins Halbfinale: Inter Amed: FC Kreiensen/Gr. 6:0 (H), SG Dassel/Sieverhs. 2:1 (H), FC Lindau 5:3 n.E. (H), SVG Einbeck 5:4 n.E. (H). Hillerse: SG Altes Amt 3:1 (A), TSV Gladebeck 7:6 n.E. (A), SSV Nörten-H. II 5:0 (A)- Wertung.

TSV Edemissen - SG Rehbachtal. Vor fünf Tagen waren die Rollen beim 4:1 zugunsten der SG Rehbachtal in der Kreisliga klar verteilt. „Wir hatten auch in Bollensen unsere Möglichkeiten. Aber das hier wird ein ganz anderes Spiel“, erwartet TSV-Trainer Stefan von Dammann eine Reaktion seiner Kicker. Die SG Rehbachtal kämpft zum ersten Mal um den Einzug ins Finale, Edemissen will nach 2010 und 2013 wieder das Endspiel um den Sparda-Bank-Pokal erreichen. Der Weg der Teams ins Halbfinale: Edemissen: FC Sülbeck/Im. II 8:3 (A), SG Schönhagen/Sohl. 5:1 (A), SV Moringen 2:1 (A). Rehbachtal: FC Weser 4:2 (H), SG Elfas 7:6 n.E. (A), SV Harriehausen 5:2 (A). (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.