1. Fußball-Kreisklasse 2: Nörten II 9:0 gegen Wahmbeck / Heisebeck 8:1 über Sudheim II

Spitzentrio in Schusslaune

Zwei gegen Eins: Die Bühler Mario Wurst und Niklas Risting (von re.) mit Rehbachtals Marius Menneke. Foto: osx

Northeim. Auch wenn der Nörtener Reaserve noch ein paar Punkte am sicheren Titelgewinn fehlen – Moringen II beispielsweise kann es rechnerisch noch auf 59 Punkte bringen – so war das, was die Nörtener gegen den Tabellen-zwölften TSV Wahmbeck boten, schon „meisterlich“. Doch auch Heisebeck/Fürstenhagen (8:1 über Sudheim II) oder Moringen II (7:2 über Bishausen) zeigten Spitzenfußball der 1. Kreisklasse 2.

Bühler SV - SG Rehbachtal II 3:8 (0:3). Maurice Kirchhoff (4, darunter der lupenreine Hattrick) und Steven Grossmann (3) waren die herausragenden Schützen. - Tore: 0:1/0:2/0:3 Kirchhoff (18. /27./28.), 0:4 Flader (55.), 0:5/0:6 Grossmann (56./64.), 0:7 Kirchhoff (67.), 1:7 Risting (72.), 1:8 Grossmann (76.), 2:8 Risting (80.), 3:8 Gieseler (82.).

SV Moringen II - SSG Bishausen 7:2 (3:1). Die Hausherren taten sich eine halbe Stunde lang schwer. Doch dann lief es beim Tabellendritten. - Tore: 0:1 Semmo (16.), 1:1 Hilke (25.), 2:1 Schmidt (27./FE), 3:1 Spaniel (35.), 4:1 Magnus (50./ET), 5:1/6:1 Abd el Hafiz (55./70.), 7:1 Koschwatta (80.), 7:2 Schreiber (88.).

FC Sülbeck/I. II - SG Wolbrechtshausen 6:0 (3:0). Warnecke (4) und Olesch (2) teilten sich in das halbe Dutzend Treffer. - Tore: 1:0/2:0 Warnecke (2./6.), 3:0 Olesch (40.), 4:0/5:0 Warnecke (70./75.), 6:0 Olesch (88.).

FC Hett./Ell./Hard. - VfB Uslar 1:3 (0:1). Drei sichere Punkte für den VfB, der sich nach der Saison von Trainer Schuhmacher „im beiderseitigen Einvernehmen“ trennt, wie der VfB mitteilte. - Tore: 0:1 Florschütz (35.), 1:1 Block (71.), 1:2/1:3 Brogle (82./86./FE).

SSV Nörten II - TSV Wahmbeck 9:0 (6:0). „Das war meisterlich“, so SSV-Trainer Sascha Müller zur Vorstellung seiner Elf. Ein Extra-Lob vom Trainer erhielt mit dem 44-jährigen Masic der älteste Spieler auf dem Platz. Nach seinem vierten Tor durfte er Feierabend machen. - Tore: 1:0 Masic (11.), 2:0Marek (13.), 3:0 Masic (17.), 4:0 Pfeufer (30.), 5:0 Marek (36.), 6:0/7:0 Masic (39./48.), 8:0 Flentje (53.), 9:0 Sirip (72.)

SG Heisebeck/F. - TSV Sudheim II 8:1 (3:0). Spätestens mit dem 1:0 war der Bann gebrochen. Dem SGer Idahl gelang in 22 Minuten ein lupenreiner Hattrick. - Tore: 1:0 K. Siebert (32.), 2:0 Henne (42.), 3:0 K. Siebert (45./HE), 4:0 Hoffmann (46.), 4:1 Köpke (60.), 5:1 K. Siebert (62.), 6:1/7:1/8:1 Idahl (66./84./87.).

TSV Fredelsloh - TSV Gladebeck 0:6 (0:0). Gladebecks Torschütze Philipp Mannshausen: „Was wir vor der Pause liegen ließen, das haben wir danach nachgeholt.“ Das 0:1 sei der „Dosenöffner“ gewesen. - Tore: 0:1 Mannshausen (58.), 0:2 Jastrzemski (59.), 0:3/0:4/0:5 Ißmer (62. per direkt verwandeltem Eckstoß/68./87.), 0:6 Petersen (90./FE). (eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.