Fußball-Kreisliga: Niederlagen für Höckelheim und Schlusslicht Hollenstedt/Stöckheim

Weser bleibt Drittletzter

Abgegrätscht: Höckelheims Stefan Wichert attackiert Henrik Bliedung. Die SG Rehbachtal gewann in Höckelheim dennoch mit 3:1. Foto: zij

Northeim. In der Fußball-Kreisliga verteidigte der FC Weser am Sonntag mit dem 2:2 gegen den SV Moringen den Relegationsplatz. Die anderen Mitstreiter aus der unteren Tabellenhälfte (SG Hollenstedt/Stöckheim, SV Höckelheim und SG Hillerse) verloren ihre Spiele allesamt.

FC Weser - SV Moringen 2:2 (1:2). Gegen Ende der Begegnung drängten die Weser-Kicker mit druckvollen Aktionen auf die Entscheidung. Allerdings verhinderte die Latte des Moringer Tores zweimal den entscheidenden Treffer. -Tore: 0:1 Lars Langner (12.), 1:1 Glasewald (26.), 1:2 Borchers (34.), 2:2 Altmann (45./Freistoß).

SG Hollenstedt/Stöckheim - SG Dassel/Sievershausen 0:2 (0:1). Am verdienten Erfolg der aktiveren Gäste gab es aufgrund der Spielanteile keinen Zweifel. Immerhin darf man Hausherren bescheinigen, das sie bis zum Schluss nicht aufsteckten und der Ehrentreffer von Dassels Torlatte abgewendet wurde. - Tore: 0:1 Mundt (35.), 0:2 Dillgardt (60.).

FC Lindau - FC Auetal 1:1 (0:0). Aus einer Fülle an Einschussmöglichkeiten schaffte Lindaus Brandt nach einer Einzelleistung einen Treffer, der allerdings nicht zum Sieg reichte. Bes. Vork.: Gelb-Rot für Müller (Auetal/37.) wiederh. Foulspiel. - Tore: 1:0 Brandt (48.), 1:1 Winter (60.).

SG Hillerse - SV Harriehausen 1:3 (1:1). Trotz ausgeglichenem Spiel gab es mit den glücklosen Platzherren einen Verlierer. Den meisten Toren gingen Standardsituationen voraus. Bes. Vork.: Gelb-Rot Kerl (Harriehausen/80.) wiederh. Foulspiel. - Tore: 0:1 auf der Brücken (8.), 1:1 Ippensen (48.), 1:2 Wagner (58.), 1:3 Wübbelmann (78.).

TSV Edemissen - SVG Einbeck 0:5 (0:2). Mehr als ein achtbares Abschneiden war für ersatzgeschwächten Edemisser nicht drin. Die Akteure des Tabellenführer gingen mit ihrer Chancenauswertung recht fahrlässig um. - Tore: 0:1 Schier (36.), 0:2 Stellhorn (39.), 0:3 Alsadaka (68.), 0:4/0:5 Stellhorn (83./89.).

SG Ilmetal/Dassensen - SG Denkershausen 2:1 (0:0). Im ersten Durchgang neutralisierten sich beide Teams in unzählige Mittelfeldaktionen. Zum Schluss zahlte sich die bessere Kondition der Hausherren aus. - Tore: 0:1 M. Kehr (69./FE), 1:1 Golze (72.), 2:1 Neumann (84.).

SV Höckelheim - SG Rehbachtal. 1:3 (1:2). Vor Spielbeginn stellte SV-Trainer Ulrich Hillemann mit dem von der SVG Göttingen kommenden Torhüter Denny Cohrs den ersten Neuzugang vor. Mit der Achillessehnenverletzung von Dominik Wichmann zahlte Rehbachtal einen hohen Preis für die drei Punkte. Der SG-Stürmer wurde in die Klinik eingeliefert. Nach 15-minütiger Unterbrechung wurde die Partie dann fortgesetzt. Trotz der Niederlage gab es für Höckelheims 18-jährigen Torhüter Jan Eddigehausen mit einem gegen Sven Iloge parierten Strafstoß (88.) einen guten Einstand. - Tore: 1:0 Moschanin (5.), 1:1 P. Schulze (31.), 1:2 Bliedung (38.), 1:3 Iloge (90.). (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.