FC Weser geht in die Relegation

Northeim. Nur eine Entscheidung ist in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Männer noch nicht gefallen: Der augenblickliche Tabellenzweite TSV Langenholtensen, der die Saison mit 20:12 Punkten bereits beendet hat, kann vom Relegationsplatz zur Landesliga sowohl vom TTC Göttingen (18:12) als auch vom TSV Seulingen (17:11) noch verdrängt werden, ohne sich dagegen wehren zu können.

Meister ist die TTG Einbeck. Abgestiegen sind der VfB Lödingsen (zog bereits im November zurück) und der TSV Hammenstedt. In die Relegation muss der FC Weser, der am vergangenen Wochenende seine beiden Punktspiele verlor.

TTC Göttingen - FC Weser 9:5. Bei den Gästen von der Weser wirkte anstelle Ralf Bodes diesmal Martin Elberskirchen mit. Die Gastgeber gingen in bester Aufstellung an die Tische.

Es entwickelte sich eine Partie, die bis zum 6:5 spannend blieb. Nach dem 1:2 aus den Doppeln (Christian Hoika/Peter Nolte siegten 3:1), steuerte das obere Paarkreuz des FC gleich drei weitere Zähler bei: Frank Fischer gewann beide Partien, darunter auch das Spitzenspiel gegen Stephan Keitel (12:10, 11:8, 12:10)! Klaus Elberskirchen entschied im Duell der Zweier den fünften Satz mit 12:10 für sich.

Dass nicht mehr daraus wurde, lag an dem nur einen Punkt, den der FC aus den acht Einzeln des mittleren und des unteren Paarkreuzes holte. Mit Peter Nolte war nur die Nummer fünf im ersten Durchgang mit 3:2 (12:10) erfolgreich. In der Mitte gingen Michael John und Hoika komplett leer aus.

Torpedo Göttingen - FC Weser 9:3. Nur 16 Stunden später trat der FC erneut in Göttingen an. Diesmal vertrat Andreas Quast den fehlenden Bode. Bei den Gastgebern ersetzte Florian Armbrust die fehlende Nummer fünf Jonathan Koch.

Für zwei der drei FC-Siege sorgte einmal mehr Fischer (3:2 und 3:1). Den dritten Punkt holte Nolte zum Abschluss des ersten Durchgangs. Ein besseres Ergebnis verpassten die Gäste in den Doppeln, in denen sowohl Fischer/John als auch Nolte/Hoika jeweils den fünften Satz verloren, und durch Hoikas 2:3 im abschließenden Einzel. (eko)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.