NHC will bei Meerhandball Punkte angeln

Northeim. Auf ein Ende der Negativserie in der Handball-Oberliga hofft die männliche C-Jugend des Northeimer HC im Auswärtsspiel bei der JSG Meerhandball. Anpfiff ist am Sonntag um 12.15 Uhr.

In Großenheidorn endet für die Truppe des Trainergespanns Wode/Franke die erste Halbserie. Die möchte man nach vier Niederlagen in Folge gern mit einem Erfolgserlebnis abschließen. Damit würde der NHC bis auf einen Zähler an den Kontrahenten heranrücken. Ziel muss es sein, die Kreise von Florian Schleth einzuengen. Der führt aktuell mit 99 Buden die Torjägerliste an. Die jüngst klare Niederlage in Horneburg konnte aber auch er nicht verhindern. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.