Verdiente Niederlage

28:33 - TSV Eintracht Böddiger patzt erneut gegen Hoof/Sand/Wolfhagen

+
Sabrina Lizan

Nichts war's mit der Revanche: Mit 28:33 (12:15) unterlagen die Oberliga-Handballerinnnen des TSV Eintracht Böddiger bei der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen.

Während die Gastgeberinnen im Kampf um den Klassenerhalt neues Selbstvertrauen tankten, verpasste es die Eintracht, sich im Mittelfeld zu etablieren. Durch die sechste Saisonniederlage hat das Team nur noch drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. „Wir haben verdient verloren“, gestand Eintracht-Trainerin Lena Hildebrandt unumwunden ein. Vor allem in der Offensive agierten die Edertalerinnen zu undiszipliniert. Unvorbereitete Abschlüsse aus der zweiten Reihe luden den Oberliga-Neuling durch Larissa Lubach und Hanna von Dalwig zu einfachen Toren aus dem Gegenstoß ein.

Treffsichere HSG-Flügelspielerinnen

Trotzdem war die Partie bis zum 12:12 (27.) durch Christin Schene offen. Dann erst zog Hoof dank seiner treffsicheren Flügelspielerinnen auf 16:12 (32.) davon. „Sie haben uns über die Gegenstöße und die Tore von Außen kaputt gemacht“, sagte Hildebrandt. Dazu fehlte der Eintracht im Rückraum die Durchschlagskraft. Zwar trafen Schene und Sabrina Lizan zuverlässig, allerdings erwischte Anne Kühlborn einen rabenschwarzen Tag. Dazu hatte die Eintracht ab der 43. Minute den Verlust von Spielmacherin Vilte Duknauskaite zu verkraften, die nach einem Foul beim Gegenstoß eine fragwürdige Rote Karte kassierte.

Dennoch glich Sina Dieling vom Kreis zum 19:19 (40.) aus. Bevor Hoof innerhalb von fünf Minuten auf 25:20 (45.) davonzog. Beim 28:22 (50.) durch Annika Neurath drohte den Bö-Babes gar ein Debakel, doch Schene (3) und Lizan verkürzten noch einmal auf 26:29 (52.). Zu mehr reichte es aber nicht. 

Böddiger: Dippel, Frommmann - Reinbold 1, König, Dieling 2, Eren 2, Hasper, Kühlborn 1, Gondermann, Schene 10/5, Lizan 9, Duknauskaite 2, Giese 1, Ivan.

SR: Osternig/Schäfer.

Siebenmeter:3/6:5/5.

Zeitstrafen: 8:6-Minuten.

Rot:Duknauskaite (43.). 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.