Hessenliga

Eintracht Felsberg ersatzgeschwächt krasser Außenseiter

Lisa Ellrich
+
Lisa Ellrich

Der TSV Eintracht Felsberg reist in der Tischtennis-Hessenliga zum Nordhessen-Derby nach Hofgeismar, während die die Damen der TTG Morschen-Heina in Eschwege den zweiten Saisonsieg anpeilen.

Hessenliga Herren

TTC Hofgeismar - TSV Eintracht Felsberg (So. 13 Uhr). Die ersatzgeschwächt Eintracht trifft auf ein sehr ausgeglichen besetztes TTC-Team mit den Leistungsträgern Tobias Knittel und Julian Hinz im Spitzenpaarkreuz sowie den starken Andrzej Biziorek in der Mitte. Zudem hat sich Neuzugang Sergej Ginkel als wertvolle Verstärkung erwiesen.

Hingegen plagen die Felsberger Aufstellungs-Probleme. Blumhardt und Merle stehen nicht zur Verfügung und Andy Zimmermann wird verletzt ausfallen. „ Er konnte schon in Lieblos kaum spielen“, sorgt sich Kapitän Dirk Heimel, der mit Philipp Imberger und Michael Biedebach vom Stamm-Sextett übrig bleibt. Und personell puzzeln muss: ,,Alexander Abdo wird einspringen. Ob Andy sich hinstellt und abschenkt oder ich noch zwei Ersatzspieler bekommen kann, ist offen.“ Unter diesen Vorzeichen wäre schon ein Punktgewinn für Heimel eine große Überraschung.

Hessenliga-Damen

Eschweger TSV - TTG Morschen-Heina (Sa. 16 Uhr). Völlig unerwartet liegen die Mörscherinnen nach fünf Spielen mit 2:8-Punkten als Tabellenvorletzter auf einem Abstiegsrang. Und damit unmittelbar hinter dem Eschweger TSV, der vor der Saison eigentlich als heißer Abstiegskandidat galt.

Die Gastgeberinnen kämpfen jedoch unverdrossen, schafften gegen Florstadt mit 6:4 ihren ersten Saisonsieg und spielten zuletzt 5:5 in Richelsdorf. Das klassenhöchste Team des Werra-Meißner-Kreises tritt seit Jahrzehnten in der gleichen Aufstellung an: vorn Ramona Hoßbach, derzeit mit 7:4-Siegen in guter Form, und Petra Körner, dahinter Katja Schäfer und Ilona Wirth. Die TTG-Damen werden mit Annabelle Bey und Lisa Ellrich an der Spitze alles versuchen, beide Zähler zu entführen und sich damit wieder vor den ETSV zu schieben. (zrh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.