Weitere Änderungen im Kader geplant

FC Körle holt neuen Torjäger: Spiel gegen Ehrenberg fällt aus

+
Stürmt nach der Winterpause für Körle: Nils Schöneberg (r., hier gegen Felsbergs Alex Melnikow). 

Der FC Körle hat sich eines der größten Sturm-Talente des Schwalm-Eder-Kreises gesichert. Nils Schöneberg wechselt in der Winterpause von Gruppenligist SG Kirchberg/Lohne/Haddamar zum benachbarten Verbandsligisten.

Der 20-Jährige startete vergangenen Saison bei der SG mit 17 Treffern durch. Verletzungsbedingt kam der schnelle Angreifer, der in der Jugend beim KSV Hessen und TSV Wabern reifte, allerdings erst zu drei Toren in sieben Spielen. „Nils bringt alles mit, um der Knipser zu werden, den wir brauchen. Damit ist eine Lücke im Kader geschlossen“, betont Körles Vorsitzender Thomas Brendel auf Anfrage.

Das ist ein Anfang, denn der Tabellenvorletzte plant weitere Verpflichtungen, und wird sich von Spielern trennen, die laut Brendel nicht richtig mitziehen. Ob der FCK in diesem Jahr nochmals im Schwarzwald-Stadion spielen wird, erscheint fraglich. Die für Snntag geplante Partie gegen die SG Ehrenberg ist bereits abgesagt, weil der Platz unbespielbar und gesperrt ist. Angesetzt ist noch der Vergleich mit CSC 03 Kassel (7. Dezember, 14 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.