Verbandsliga: TTG-Damen drehen Spiel

TSV Eintracht Felsberg gibt sich keine Blöße

Zwei Einzelsiege: Maria Knierim (TTG). Foto: Kasiewicz

Schwalm-Eder. Der TSV Eintracht Felsberg bleibt in der Tischtennis-Verbandsliga mit dem 9:1-Sieg über den TSV Marbach in der Erfolgsspur und Spitzenreiter Hofgeismar auf den Fersen. Die TTG Morschen/Heina springt mit dem 8:6-Sieg über den TTV Richtsberg II in der Verbandsliga der Damen auf den zweiten Tabellenplatz.

Verbandsliga-Nord Herren

Eintracht Felsberg - TSV Marbach 9:1. Die Gäste kamen ohne Ingo Schäfer und mit einem angeschlagenen Spitzenspieler Alexander Probst. „Das hat die Aufgabe für uns natürlich erleichtert“, gestand Eintracht-Kapitän Thilo Leis, der selbst im engsten Match des Tages mit 3:2 (14:12, 6:11, 14:12, 8:11, 11:9) von Christian Hainer voll gefordert wurde. Hainer/Kattenborn hatten zu Beginn im Doppel (3:1 gegen Imberger/Hoyer) für das einzige Erfolgserlebnis des Tabellensiebten gesorgt.

Im Spitzenpaarkreuz gab es im ersten Durchgang glatte Drei-Satz-Siege von Philipp Imberger gegen Georg Kattenborn und von Andy Zimmermann gegen Probst, der später gegen Imberger wegen Verletzung nicht mehr antrat. Die weiteren Einzelgewinne erkämpften Thomas Jung (3:1 gegen Mösbauer), Alexander Hoyer (3:0 gegen Schoon) und Holger Ebert (3:1 gegen Ersatzmann Mlynarz). Zudem dominierten die Doppel Zimmermann/Ebert und Jung/Leis.

Verbandsliga-Nord Damen

TTG Morschen/Heina - TTV Richtsberg II 8:6. Nach nur einem Doppelgewinn von Ellrich/M. Knierim (3:2/11:9 im fünften Satz) über S. Knierim/Bauerbach gerieten die TTG schnell 1:4 in Rückstand. Erst Malena Bey gelang im Fünfsatz-Duell gegen Sabine Knierim der erste Einzelgewinn, dem weitere von Annabelle Bey (3:2 gegen Ludwig), Lisa Ellrich (3:0 gegen Neumann) und Maria Knierim mit 3:2 gegen Namensvetterin Knierim zur 5:4-Führung folgten. „Mit einer geschlossenen Teamleistung haben wir das Blatt gewendet“, freute sich Abteilungsleiter Michael Koslowski. Die Entscheidung fiel im Schlussdurchgang durch drei Siege von A. Bey (3:1 gegen S.Knierim), Ellrich (3:0 gegen Bauerbach) und M. Bey (3:0 gegen Neumann). (zrh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.