Verbandsliga

6:1 - FSG Gudensberg feiert ersten Saisonsieg

Tom Siebert
+
Tom Siebert

Aufatmen bei der FSG Gudensberg: Im sechsten Anlauf gelang dem heimischen Fußball-Verbandsligisten beim 6:1 (3:0) gegen den FSV Thalau der erste Saisonsieg.

Gudensberg - Als „Türöffner“ diente nach einigen vergebenen Chancen das 1:0 durch einen Kopfball von Kapitän Julian Lauterbach bedient per Freistoß von Can Rommel (18.). Danach lief‘s auch spielerisch wie am Schnürchen, wurden die Gäste förmlich überrollt. Die waren mit dem 3:0 zur Pause nach zwei weiteren Treffern von Tom Siebert (23., 35.) noch gut bedient.

Nach dem Wechsel hielt die Fröhlich-Elf den Druck zunächst hoch - und wurde durch das 4:0 von Noah Jäger (48.) schnell belohnt. Beim darauffolgenden Verwalten des Vorsprungs konnten sich die Gastgeber auf ihre Konterstärke verlassen und erhöhten sogar noch durch Lukas Illian (72.) und Sieberts drittes Tor (74.) auf 6:0. Der Ehrentreffer von Christopher Schenkel (84.) war nur Ergebniskosmetik und trübte die Freude der Gastgeber in keiner Weise.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.