Jahrgänge 2002 und jünger

Ole Pregler spielt stark für Hessen beim Länderpokal

+
Top: Ole Pregler überzeugte in Berlin. 

Berlin. Die Talente der JSG Melsungen/Körle/Guxhagen haben aufgetrumpft: Beim Länderpokal der Jahrgänge 2002 und jünger in Berlin stellte der Bundesliga-Nachwuchs mit neun Spielern den Großteil des hessischen Kaders, der Dritter wurde.

Den Podestplatz sicherte sich Hessen durch ein 28:23 gegen Schleswig-Holstein. Mit Ole Pregler schaffte es sogar ein Melsunger ins Allstar-Team. Der Titel ging an die Vertretung aus Berlin, die das Finale mit 31:25 gegen Sachsen-Anhalt gewann. Hessen spielte zunächst in der Gruppenphase gegen Schleswig-Holstein 20:20 und siegte dann gegen Rheinland-Pfalz (33:15) und Bremen (24:16). Im Viertelfinale wurde Westfalen (26:20) bezwungen, ehe Berlin im Halbfinale zu stark war.

Von der mJSG spielten: Moritz Goldmann (Torwart), Ole Pregler (38 Tore), Paul Kompenhans (13), David Kuntscher (18), Ben Beekmann (19), Lasse Hellemann (6), Jona Rietze (11), René Andrei (3), Benjamin Fitozovic (3). (sbs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.