Kirchhof startet mit Auswärtsspiel

Schwalm-Eder. Die Handballerinnen der SG 09 Kirchhof starten mit einem Auswärtsspiel in die Saison der 2. Bundesliga.

Die vorläufigen Spielpläne wurden jetzt veröffentlicht. Demzufolge trifft der Aufsteiger am 12. September auf den TSV Haunstetten. Das erste Heimspiel der Mannschaft von Neu-Trainer Christian Caillat findet in der folgenden Woche gegen die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern statt.

In der 3. Liga Ost der Frauen geht es erst am 19. September mit der Saison los. SV Germania Fritzlar startet mit einem Auswärtsspiel bei HaSpo Bayreuth. Eine Woche später kommt es zum Heimspielauftakt gegen den MTV Rohrsen.

Auch die Männer-Oberliga beginnt am 19. September. Die ESG Gensungen/Felsberg beginnt auswärts bei der HSG Kahl/Kleinostheim. Aufsteiger MT Melsungen II hat ein Heimspiel gegen die HSG Wetzlar II. Zum Derby kommt es am 10. Oktober. Gensungen/Felsberg hat dabei Heimrecht.

Frauen-Oberligist TSV Eintracht Böddiger startet am 19. September auswärts bei der HSG Mörfelden/Walldorf. Aufsteiger SG 09 Kirchhof II muss zum Auftakt bei Mitaufsteiger SU Mühlheim ran. Das erste Derby findet am 17. Oktober in Böddiger statt. (dts)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.