mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen

Martin Röhrig wird Nachfolger von Björn Brede

+
Martin Röhrig

Martin Röhrig tritt ab 1. Mai als hauptamtlicher Trainer im Nachwuchsbereich der MT die Nachfolge von Björn Brede als Trainer der A-Jugend der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen an.

Der 54-jährige A-Lizenz-Inhaber kommt aus Coburg an die Fulda. Dort hievte der gebürtiger Saarländer ab 2015 den Verein in die Riege der A- und B-Jugend-Bundesligisten. In Nordbayern trainierte er darüber hinaus die zweite Mannschaft des HSC 2000 in der 3. Liga, stieg 2016 als Co-Trainer von Jan Gorr mit der ersten Mannschaft in die Bundesliga auf. Zuvor war Martin Röhrig 13 Jahre in Friesenheim tätig, wo er sowohl die B- wie auch die A-Jugend der TSG mehrfach bis ins Final Four um die Deutsche Meisterschaft führte.

„Der Verein ist in die nationale Spitze vorgedrungen. Jetzt möchte ich helfen, dass wir dort bleiben“, beschreibt der „Neue“ seine Zielsetzung in Melsungen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.